Verabschiedet sie sich vom Kinderwunsch? Im Herbst 2018 hatte Amy Schumer (39) voller Freude verkündet, zum ersten Mal Nachwuchs zu erwarten. Nach einer ziemlich harten Schwangerschaft erblickte schließlich Sohnemann Gene David das Licht der Welt. Mit einem Geschwisterchen für den kleinen Mann hat es auf natürlichem Weg bisher nicht geklappt – und auch künstliche Befruchtung schlug doppelt fehl. Jetzt hat Amy eine schwere Entscheidung getroffen: Sie schließt vorerst mit dem Thema Familienzuwachs ab.

Wie People schon vorab berichtet, spricht die Schauspielerin in der kommenden Folge von "Sunday Today with Willie Geist" offen über ihre vergeblichen Versuche, wieder schwanger zu werden. "Wir haben In-vitro-Fertilisation versucht und die IVF hat mir wirklich schwer zugesetzt. Ich glaube nicht, dass ich das noch mal durchstehen könnte", erinnert sie sich an die künstliche Befruchtung zurück. Genau aus diesem Grund setzt Amy dem Ganzen jetzt ein Ende: Ich habe entschieden, dass ich nicht mehr schwanger werden kann. Wir haben über eine andere Option nachgedacht, aber ich denke, wir werden uns vorerst zurückhalten."

Noch im Februar hatte das ganz anders geklungen. Damals hatte die "I Feel Pretty"-Darstellerin völlig euphorisch verkündet, dass sie in den Startlöchern für einen neuen Schwangerschaftsversuch stehe. "Sie haben mir 35 Eizellen entnommen, ganz schön viel für eine Frau in meinem Alter, was?", meinte sie via Instagram. Damals hatte sich eine befruchtete Eizelle auch schon entwickelt.

Amy Schumer und Sohnemann Gene
Instagram / amyschumer
Amy Schumer und Sohnemann Gene
Amy Schumer, Januar 2020
Instagram / amyschumer
Amy Schumer, Januar 2020
Amy Schumer in London im April 2017
Getty Images
Amy Schumer in London im April 2017
Wusstet ihr, dass Amy sich weiteren Nachwuchs wünscht?501 Stimmen
318
Ja, ich habe das genau verfolgt.
183
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de