Anzeige
Promiflash Logo
Freundin behauptet: Herzogin Meghan ist süchtig nach RuhmGetty Images / Gareth Cattermole, Aeed Khan - AfpZur Bildergalerie

Freundin behauptet: Herzogin Meghan ist süchtig nach Ruhm

18. Aug. 2020, 9:40 - Simo H.

Stellen sich Herzogin Meghans (39) Freundinnen etwa gegen sie? Zuletzt sorgte das zerrüttete Verhältnis zwischen der ehemaligen Suits-Darstellerin und der Stylistin Jessica Mulroney (40) für großen Wirbel: Nachdem Jessica mit Rassismusvorwürfen konfrontiert worden war, distanzierte sich Meghan von ihrer guten Freundin. Daraufhin soll die Modeexpertin sogar geplant haben, ein Enthüllungsbuch über die Frau von Prinz Harry (35) zu schreiben. Doch auch eine andere Freundin spielt ihr übel mit: Lizzie Cundy behauptete jetzt, dass Meghan süchtig nach Ruhm und Macht sei!

Die britische Ex-Spielerfrau, die Meghan im Jahr 2013 kennengelernt hatte, gab jetzt gegenüber New Magazine an, dass die Mutter von Archie Harrison (1) mit ihren Entscheidungen vor allem auf Ruhm aus sei. "Ich war wirklich traurig, dass sie nach Los Angeles gezogen sind – aber ich denke, das ist es, was sie wollte: Die Macht und den Ruhm", erklärte Lizzie und rief sich in Erinnerung, dass sie dieser Entschluss nicht überrascht habe.

Lizzie erinnerte sich außerdem an ein besonders enttäuschendes Ereignis: Nachdem Meghan die Verlobung zu Harry bekannt gegeben hatte, habe Lizzy ihr eine SMS geschickt, um ihrer Freundin zu gratulieren. Jedoch bekam sie daraufhin nie mehr eine Antwort. "Ich wurde abserviert, Babes", resümierte das britische TV-Gesicht.

Getty Images
Lizzie Cundy im September 2019
Getty Images
Herzogin Meghan in Johannesburg
Getty Images
Lizzie Cundy im Dezember 2019 in London
Glaubt ihr, Meghan ist tatsächlich auf Ruhm aus?1396 Stimmen
174
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen...
1222
Na ja, klingt danach...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de