Will Jessica Mulroney (40) über Herzogin Meghan (38) auspacken? Vor einigen Wochen geriet die einstige beste Freundin der Ex-Suits-Darstellerin negativ in die Schlagzeilen. Sie schwarze Influencerin Sasha Exeter konfrontierte die Stylistin öffentlich mit Rassismusvorwürfen. Daraufhin sei Meghan so beschämt gewesen, dass sie den Kontakt zu der Kanadierin abbrach. Das lässt Jessica offenbar nicht auf sich sitzen: Jetzt soll sie ein Enthüllungsbuch über die Herzogin planen!

In der Publikation soll es vor allem darum gehen, wie die Ehefrau von Prinz Harry (35) Jessica in den vergangenen Wochen angeblich im Stich gelassen hat, verriet ein Insider gegenüber The Mirror. "Jessica ist am Boden zerstört, Meghan hat ihr den Rücken zu einer Zeit gekehrt, in der sie sie am meisten brauchte", gab die Quelle weiter an. Wenn die Freundschaft zu Meghan zerbreche, habe der TV-Star "nichts mehr zu verlieren" und ziehe daher das Enthüllungsbuch in Erwägung.

Dabei hat die Bloggerin offenbar um die Freundschaft zur Herzogin gekämpft. "Jessica hat Meghan und gemeinsame Freunde ununterbrochen angerufen, um ihre Freundschaft zu retten", gab ein Insider preis. Bei der 38-Jährigen bestehe jedoch offenbar kein Interesse an einer Fortsetzung ihrer Beziehung. Nach dem öffentlichen Debakel wurde Jessicas TV-Sendung "I Do, Redo" abgesetzt. Auch Kooperationspartner könne die Beauty laut Daily Mail nur noch schwer halten. Jetzt soll sie gemeinsam mit einem PR-Team Schadensbegrenzung vornehmen.

Jessica Mulroney im Jahr 2019
Instagram / jessicamulroney
Jessica Mulroney im Jahr 2019
Jessica Mulroney, Promi-Stylistin
Getty Images
Jessica Mulroney, Promi-Stylistin
Herzogin Meghan bei einem Event in Canton im April 2016
Getty Images
Herzogin Meghan bei einem Event in Canton im April 2016
Glaubt ihr, dass Jessica Mulroney tatsächlich ein Enthüllungsbuch über Herzogin Meghan schreiben könnte?652 Stimmen
505
Ja, ich würde ihr das zutrauen!
147
Nein, das halte ich für unrealistisch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de