Gerät Fadi Fawaz (47) jetzt völlig außer Kontrolle? Seit dem Tod seines Ex-Freundes George Michael (✝53) im Jahr 2016 macht der gebürtige Libanese vor allem negative Schlagzeilen: Letztes Jahr wurde er festgenommen, nachdem er in London die Villa verwüstete, in der er einst mit dem "Last Christmas"-Interpreten lebte. Jetzt klickten bei Fadi erneut die Handschellen: Er soll mit einem Hammer auf Autos eingeschlagen haben!

Wie The Mirror berichtet, wurde der gelernte Friseur von einem Anwohner dabei gefilmt, wie er im Osten Londons mehrere Autos demoliert habe. Mit einem roten Trainingsanzug und Flip Flops bekleidet, sei er mit einem Hammer in der Hand die Straße entlanggelaufen und habe gerufen, dass das alles seine Autos seien. "Es ist schwer zu glauben, dass es tatsächlich der Ex von George Michael ist. Er braucht wirklich Hilfe", teilte ein Augenzeuge seinen Eindruck mit.

Als die Polizei eintraf, sei der 47-Jährige direkt dazu aufgefordert worden, das Werkzeug fallen zu lassen. Die Beamten sollen Fadi daraufhin abgeführt haben. Der Stylist sei zu Beginn der Woche auf der Suche nach einer Unterkunft in der Gegend gewesen. Seitdem er letztes Jahr aus dem Haus geworfen wurde, in dem er mit dem verstorbenen Wham!-Mitglied gewohnt hatte, habe er der Zeitung zufolge teilweise in Hotels und sogar auf der Straße gelebt. Der Sänger soll ihn in seinem Testament nicht bedacht haben.

Fadi Fawaz im Jahr 2014
Getty Images
Fadi Fawaz im Jahr 2014
George Michael und Andrew Ridgeley von Wham!
Getty Images
George Michael und Andrew Ridgeley von Wham!
Fadi Fawaz im Jahr 2017
ActionPress
Fadi Fawaz im Jahr 2017
Habt ihr das Leben von Fadi Fawaz nach dem Tod von George Michael verfolgt?164 Stimmen
49
Ja, ich habe davon einiges mitbekommen.
115
Nein, ich habe von ihm kaum was gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de