Spektakuläre Babyverkündung – von wegen! Anfang Mai 2019 waren Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (35) zum ersten Mal Eltern geworden. Die freudige News teilte das Paar auch prompt mit seinen Fans und bestätigte die Geburt von Sohnemann Archie Harrison (1) im Netz. Doch bevor die Öffentlichkeit von dem neuesten Familienmitglied erfuhr, wurde natürlich die Familie eingeweiht – und das auf ziemlich moderne Art und Weise.

In dem neuen Enthüllungsbuch Finding Freedom: Harry and Meghan and the Making of a Modern Royal Family halten die Autoren Carolyn Durand und Omid Scobie fest, dass zunächst die Queen (94), Prinz Philip (99), Prinz Charles (71) und Prinz William (38) von der Geburt erfuhren. Kurz darauf kam die gesamte Familie in den Genuss der tollen Neuigkeit: Harry und Meghan sollen in der royalen WhatsApp-Gruppe, die für die königlichen Cousins und Cousinen bestimmt ist, verkündet haben, dass ihr Baby auf der Welt ist.

Einer, der angeblich vergebens auf eine Nachricht wartete, war Thomas Markle Sr. (76) – die frischgebackene Mama soll ihrem Vater nicht persönlich von seinem Enkel erzählt haben. Stattdessen habe Meghan ihre Mutter Doria Ragland darum gebeten, ihrem Vater Bescheid zu sagen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Ein Teil der britischen Königsfamilie im Juli 2018
Getty Images
Ein Teil der britischen Königsfamilie im Juli 2018
Thomas Markle im Januar 2020
The Sun / MEGA
Thomas Markle im Januar 2020
Hättet ihr das von Harry und Meghan erwartet?`294 Stimmen
239
Klar, sie sind eben auch einfach wie du und ich!
55
Nee, irgendwie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de