Bereut Cathy Lugner (30) ihre Brust-OP heute? Noch vor wenigen Wochen plauderte die Ex-Frau von Baulöwe Richard Lugner (87) offen und selbstbewusst über ihre bisherigen Beauty-Eingriffe: So hat das freizügige Model bereits Nase, Lippen, Grübchen und Brüste korrigieren lassen. Der letzte Eingriff bereitet der Blondine jetzt allerdings große Sorgen – Cathy fürchtet, sie könnte wegen ihrer Implantate an Krebs erkranken!

Seit Neustem stehen ihre Brustimplantate, die sie sich nach ihrer Schwangerschaft im Jahr 2008 zugelegt hatte, im Verdacht, krebserregend zu sein – diese Erkenntnis war ein Riesenschock für die Mutter einer Zwölfjährigen. "Natürlich hat man Angst![...] Da kommt ja keiner und schreibt dich an als Implantatträgerin und sagt: 'Sie haben die und die Implantate drin, die sind schädigend, nehmen sie die raus'", berichtete sie RTL. Diese Entscheidung habe sie nun aber für sich selbst getroffen: Die mutmaßlich krebserregenden Implantate sollen raus! Spätestens im Oktober soll es so weit sein.

Doch wird Cathy die Silikonkissen lediglich gegen eine "gesündere" Variante eintauschen – oder wird sie ganz darauf verzichten? "Ich weiß nicht, ob ich dann noch mal Implantate verwende oder ob ich sage, wenn er genug Gewebe retten kann bei der Entfernung der Implantate, ich lass das komplett raus aus meinem Körper", erklärte sie. "Weil einfach die Angst zu groß ist, an Krebs zu erkranken."

Cathy Lugner, Model
Instagram / cathy.lugner
Cathy Lugner, Model
Cathy Lugner im Juli 2020
Instagram / cathy.lugner
Cathy Lugner im Juli 2020
Cathy Lugner im April 2020
Instagram / cathy.lugner
Cathy Lugner im April 2020
Was denkt ihr: Wird Cathy sich neue Implantate einsetzen lassen?546 Stimmen
422
Ja, ganz sicher!
124
Nein, sie klingt nicht mehr so, als wäre sie ein Fan davon...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de