Die Reise ist für einen Kandidaten bereits vorbei! Am Freitag lief die erste Folge von Coras House of Love. In dem Joyn-Datingformat sucht Rennfahrerbraut Cora Schumacher (43) einen neuen Partner fürs Leben. In der Auftaktepisode lernte die 43-Jährige die zehn Kandidaten kennen. Und nach nur einem Tag brach Cora einem Mann das Herz, denn: Sie musste einen Teilnehmer nach Hause schicken!

Ein Single-Mann durfte sich den Exit am ersten Abend ganz entspannt anschauen: Marco. Da der selbstständige Gastronom die erste Challenge – Bettenbauen – gewonnen hatte, war er gegen einen Rausschmiss immun. Dafür mussten zwei Kandidaten bis zum Schluss zittern: Christian und Vincenzo. Am Ende nominierte Cora Letzteren für den Auszug: "Ich hab mir überlegt, wo könnte das mit Vincenzo enden. Vielleicht in einer superguten Freundschaft, aber das ist nicht, was ich hier suche. Ich musste eine Entscheidung treffen und ich hab mich für den Christian entschieden", erklärte sie dem 40-Jährigen.

Und was sagte der Automobilhändler zu seinem frühen Exit? "Schade, ich hätte schon gerne länger mitgemacht und eine coole Zeit hier gehabt. Gut, jetzt ist es so und ich werde das sportlich sehen", erklärte er im Einzel-Interview. Hättet ihr gedacht, dass Vincenzo rausfliegt? Stimmt ab!

"Coras House of Love" – ab 21. August 2020, immer freitags auf Joyn.

Vincenzo in der ersten Folge von "Coras House of Love"
Joyn
Vincenzo in der ersten Folge von "Coras House of Love"
Christian und Vincenzo, Kandidaten von "Coras House of Love"
Joyn
Christian und Vincenzo, Kandidaten von "Coras House of Love"
Marco und Cora Schumacher bei "Coras House of Love"
Joyn
Marco und Cora Schumacher bei "Coras House of Love"
Hättet ihr mit dem Exit gerechnet?287 Stimmen
176
Ja, Vincenzo wäre auch meine Wahl gewesen!
111
Nein, die Entscheidung hat mich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de