Cora Schumacher (43) hat seit Freitag die Qual der Wahl: In ihrer eigenen Datingshow Coras House of Love darf die Rennfahrerbraut zehn Männer treffen, um den perfekten Partner für sich zu finden. Unter ihnen befindet sich auch Christian. Er ist mit 28 Jahren der jüngste Kandidat der Show und 15 Jahre jünger als Single-Lady Cora. Diese Zahlen stimmten die 43-Jährige nachdenklich: Ist der Altersunterschied zu groß?

Aus diesem Grund musste Christian – neben Vincenzo – bis zum Schluss zittern, ob er überhaupt eine Runde weiter darf. Er habe sie gefragt, ob er zu jung sei, leitete Cora ihre Erklärung ein. Und beinahe hätte sie auf diese Frage mit "Ja" geantwortet, gab sie zu. "Aber dann hast du mich mit deiner Art und deiner Reife beeindruckt. Und ich dachte, mach doch mal, vielleicht ist das nicht so wichtig, vielleicht ist er reifer, er hat schon viel erlebt. Und ich musste nachdenken", führte sie aus und bewahrte den Bartträger damit vor dem Exit.

An seiner Stelle musste Vincenzo die Show verlassen. Sie sehe in ihm eher einen guten Freund als einen potenziellen Partner, erklärte Cora. Der 40-Jährige war nach ihrer Entscheidung etwas geknickt: "Schade, ich hätte schon gerne länger mitgemacht und eine coole Zeit hier gehabt", sagte er dazu.

"Coras House of Love" – ab 21. August 2020, immer freitags auf Joyn.

Cora Schumacher, Model
Getty Images
Cora Schumacher, Model
Christian und Cora bei "Coras House of Love"
Joyn
Christian und Cora bei "Coras House of Love"
Christian, Kandidat bei "Coras House of Love"
Joyn
Christian, Kandidat bei "Coras House of Love"
Würde euch ein solcher Altersunterschied stören?397 Stimmen
248
Ja, wenn ich ehrlich bin!
149
Nein, warum sollte mich das stören?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de