Diese Situation brachte das britische It-Girl so richtig auf die Palme! Eigentlich sollen Katie Price (42) und ihr Ex-Mann Kieran Hayler (33) seit dem Ende ihrer Beziehung im Jahr 2017 ein freundschaftliches Verhältnis zueinander pflegen. Doch es gibt für die fünffache Mutter offenbar einige Grenzen – und die betreffen vor allem die gemeinsamen Kinder Jett Riviera (7) und Bunny Hayler (6): Katie war jetzt so richtig wütend auf ihren Ex, weil Kieran etwas über ihren Kopf hinweg entschieden hatte!

Laut einem Insider von The Sun habe Katie ihren Augen nicht trauen können, als sie Fotos in einem Magazin sah, auf denen ihre beiden jüngsten Kinder gemeinsam mit ihrem Ex-Mann und dessen neuer Flamme zu sehen waren. "Katie war wütend, als sie Jett und Bunny zusammen mit Kieran und Michelle in einer Zeitschrift sah", berichtete die anonyme Quelle und behauptete, dass die fünffache Mutter weder von der Aufnahme noch von der Veröffentlichung der Bilder gewusst habe. "Katie verhält sich ihren Kindern gegenüber sehr beschützend und möchte einfach über alles Bescheid wissen", erklärte der Promi-Experte den Ärger der 42-Jährigen.

Das britische TV-Gesicht habe sich in der gemeinsamen Erziehung der Kinder völlig außen vor gefühlt. "Es ist nicht einfach, ein Co-Elternteil zu sein, aber das ging in Katies Augen einen Schritt zu weit", berichtete der Informant – allerdings behauptete ein weiterer Insider, dass sich Katie und Kieran nach der jüngsten Auseinandersetzung bereits ausgesprochen und schon wieder versöhnt hätten. "Ex-Partner sind nicht immer derselben Meinung", meinte die anonyme Quelle.

Kieran Hayler mit seinen Kindern Bunny und Jett im Februar 2020
Instagram / officialkieranhayler
Kieran Hayler mit seinen Kindern Bunny und Jett im Februar 2020
Kieran Hayler und Michelle Penticost im Juni 2020
Instagram / officialkieranhayler
Kieran Hayler und Michelle Penticost im Juni 2020
Katie Price, TV-Bekanntheit
Instagram / katieprice
Katie Price, TV-Bekanntheit
Könnt ihr nachvollziehen, warum Katie so wütend war?225 Stimmen
178
Ja, das verstehe ich total!
47
Na ja, ich finde es etwas übertrieben...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de