Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (35) sind wieder im Dienste der guten Sache unterwegs! Das Paar ist bekannt dafür, sich für seine Herzensangelegenheiten zu engagieren. So setzte sich Meghan dieses Jahr bereits entschieden gegen Rassismus ein. Seit ihrem Austritt aus dem britischen Königshaus und dem Umzug in die USA wurden die beiden jedoch noch auf keiner Wohltätigkeitsveranstaltung gesichtet. Jetzt aber war es so weit: Meghan und Harry nahmen an einem Charity-Event für bedürftige Familien teil!

In Los Angeles besuchten die Eheleute die Organisation Baby2Baby, die sich um die Grundbedürfnisse von Familien mit Kindern kümmert und sie mit dem Nötigsten wie Windeln und Hygieneartikeln ausstattet. Die beiden halfen auf der Veranstaltung dabei, Rucksäcke mit derartigen Vorräten zu befüllen. "Wir waren begeistert davon, Meghan und Harry in unserem Team zu haben", schrieben Mitglieder der Organisation auf Instagram. "Danke, dass ihr ein Lächeln auf die Gesichter der Kinder gezaubert habt", hieß es weiter.

Aufgrund der Gesundheitskrise konnten die Eltern von Archie Harrison (1) ihren Einsatz für Herzensprojekte zuvor nur virtuell zeigen. So hielt Meghan unter anderem neben Michelle Obama (56) auf der Online-Tagung "Girl Up Global Leadership Summit" eine Rede, in der sie sich für die Rechte von Frauen und Mädchen weltweit einsetzte.

Prinz Harry und Herzogin Meghan im Jahr 2017
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Jahr 2017
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Jahr 2018
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Jahr 2018
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Jahr 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Jahr 2018
Wusstet ihr, dass es der erste Wohltätigkeitsausflug von Meghan und Harry seit ihrem Umzug in die USA war?69 Stimmen
34
Ja, ich habe mir das schon gedacht!
35
Nein, das habe ich nicht gewusst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de