Und wieder geht ein Kandidat freiwillig! Seit dem 21. August sucht Rennfahrerbraut Cora Schumacher (43) in ihrer eigenen Datingshow Coras House of Love ihren Mr. Right. Von den zehn Männern, die zu Beginn eingezogen waren, verließ ein Kandidat bereits freiwillig die Show: Steve brach in der zweiten Folge seinen Aufenthalt auf eigenen Wunsch ab. Nach dem Exit des 43-Jährigen warf nun ein weiterer Teilnehmer das Handtuch und beendete die Sendung für sich vorzeitig!

Auch Marc hat nicht länger den Wunsch, der Mann an Coras Seite zu werden. Als die 43-Jährige in der vierten Folge ihre Entscheidung mitteilen wollte, wurde sie von dem Leiter eines Fitnessstudios unterbrochen: "Ich habe dich unglaublich in mein Herz geschlossen, ich habe dich wahnsinnig lieb und gern, aber das Date heute Mittag, als ich dich gefragt habe, wegen des Alters – ich bin ein starker Mann, aber ich hatte nicht die Gelegenheit, es dir zu zeigen", erklärte er der Blondine in der Sendung. Zuvor hatte Cora angezweifelt, dass Marc mit 34 dazu bereit sei, ihr bei ihren Problemen zu helfen. "Ich würde es unfair finden, einem anderen Mann den Platz zu wegzunehmen, deswegen würde ich dich bitten, das Haus verlassen zu dürfen", führte er aus.

"Ich bin froh, dass du mir entgegenkommst. Du weißt, dass ich dich in mein Herz geschlossen habe, ich freue mich aber trotzdem, dass du die Stärke hast, nach vorne zu treten und der Wahrheit ins Auge zu blicken", lautete Coras Kommentar dazu.

"Coras House of Love" – eine neue Folge immer freitags auf Joyn.

Marc, Kandidat bei "Coras House of Love"
Joyn
Marc, Kandidat bei "Coras House of Love"
Marc und Cora bei "Coras House of Love"
Joyn
Marc und Cora bei "Coras House of Love"
Cora Schumacher in der vierten Folge von "Coras House of Love"
Joyn
Cora Schumacher in der vierten Folge von "Coras House of Love"
Glaubt ihr, Marc hätte so oder so gehen müssen?416 Stimmen
339
Ja, er stand auf der Abschussliste!
77
Nein, er hätte noch bleiben können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de