Miley Cyrus (27) plaudert ein bis dato gut gehütetes Familiengeheimnis aus! Im Alter von zwei Jahren ist der Sängerin etwas zugestoßen – für das sie rückblickend betrachtet ihrem Papa Billy Ray Cyrus (59) die Schuld gibt. In einem Interview berichtete Miley jetzt, dass sie sich bei einem Vater-Tochter-Trip am Kopf verletzt hat. Der Grund? Für einen Bruchteil von Sekunden scheint Billy nicht aufgepasst zu haben…

Im Podcast von US-Comedian Joe Rogan erzählt die "Wreckingball"-Interpretin: Der schmerzhafte Vorfall habe sich während einer Querbeet-Fahrradtour zugetragen. "Er hatte mich in einer Baby-Trage auf dem Rücken und ich war mit meinem Vater auf einem Dirt-Bike." So weit, so gut – bis plötzlich ein Ast auf Kopfhöhe aufgetaucht wäre: "Er ist gefahren und ein Baum war umgefallen. Er duckte sich, ich tat es nicht, also schlug ich mit meinem Kopf dagegen", schildert die 27-Jährige.

Zwar habe sich Miley nicht schwer verletzt, dennoch habe sie sichtbare Folgen davongetragen. "Es war schon blöd. Noch Jahre später hat mich jeder darauf angesprochen", erklärt sie.

Billy Ray und Miley Cyrus
Instagram / mileycyrus
Billy Ray und Miley Cyrus
Billy Ray und Miley Cyrus im November 2013
Getty Images
Billy Ray und Miley Cyrus im November 2013
Billy Ray und Miley Cyrus im Juni 2019
Getty Images
Billy Ray und Miley Cyrus im Juni 2019
Habt ihr euch auch schon mal am Kopf verletzt?460 Stimmen
341
Ja. Schon etliche Male.
119
Nein. Das ist mir zum Glück noch nie passiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de