Kai Pflaume (53) baut sich ein neues Standbein auf! Sonst kennt man den Moderator eher aus Sendungen wie Nur die Liebe zählt und "Klein gegen Groß". Seit fast 30 Jahren ist der 53-Jährige erfolgreich und kaum mehr aus dem deutschen Fernsehen wegzudenken. Für seine Arbeit bekam er sogar Preise wie den Bambi, eine Goldene Kamera und die Goldene Henne. Jetzt betritt Kai neues Terrain und startet seinen eigenen YouTube-Account.

Am vergangenen Samstag erblickte sein Kanal "Ehrenpflaume" das Licht der Welt. In einem Trailer Video geht er zunächst auf den Titel ein und erklärt: "Diesen Namen habe ich euch zu verdanken. Ihr habt mir diesen Hashtag verliehen." Danach erhält der Zuschauer einige erste Einblicke: Man sieht den Grinsemann beispielsweise beim Work-out mit Fitness-Bloggerin Pamela Reif (24) , beim Gespräch mit den TikTok-Sensationen Lisa und Lena (18) sowie beim Laufen mit Felix von der Laden. Es folgte direkt der erste richtige Clip, in dem er Twitch-Streamer MontanaBlack (32) in Buxtehude besuchte – und der landete prompt auf Platz eins der YouTube-Trends

Kai holte sich in der letzten Zeit wohl bereits Tipps von seinen jungen Kollegen: In einem Video von YouTuber Felix von der Laden spielten die beiden beispielsweise lustige Games und plauderten offen. Auch in einem Stream von Casino-Gamer Knossi war er bereits zu Gast. Nun möchte er scheinbar aus dem Schatten der Youngsters heraustreten und zeigen, dass man auch in seinem Alter noch erfolgreicher YouTuber sein kann.

Kai Pflaume auf der Aftershowarty der Goldenen Kamera in Berlin im März 2019
Getty Images
Kai Pflaume auf der Aftershowarty der Goldenen Kamera in Berlin im März 2019
Lisa und Lena mit Kai Pflaume bei der Aufzeichnung der TV-Show "Klein gegen Groß"
ActionPress/AndreasSuhr/face to face
Lisa und Lena mit Kai Pflaume bei der Aufzeichnung der TV-Show "Klein gegen Groß"
Kai Pflaume im Januar 2020
Instagram / kaipflaume
Kai Pflaume im Januar 2020
Werdet ihr den YouTube-Kanal von Kai verfolgen?140 Stimmen
91
Ja, ich bin schon total gespannt.
49
Nein, ich glaube, das wird nichts.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de