Jetzt spricht eine berühmte Freundin der Familie! Vor wenigen Tagen hatte die US-amerikanische Reality-TV-Queen Kim Kardashian (39) das Aus der gefeierten Show Keeping Up with the Kardashians bestätigt: Nach über 14 Jahren soll Anfang 2021 die letzte Staffel rund um Kris Jenner (64), Khloé Kardashian (36), Kylie Jenner (23) und Co. ausgestrahlt werden. Doch warum entschied sich der Kardashian-Jenner-Clan für das TV-Ende ihres beliebten Formats? Jetzt meldete sich Paris Hilton (39) zu Wort...

"Ich glaube, dass sie nach 20 Staffeln einfach ihr Leben leben und nicht jede Sekunde vor der Kamera stehen möchten", vermutete Paris jetzt gegenüber Entertainment Tonight. Außerdem denke die 39-Jährige, dass Kim, Kylie und Co. in Zukunft ihr Hauptaugenmerk auf andere Dinge setzen wollen. "Sie besitzen riesige Geschäftsimperien", betonte sie und erklärte: "Ich bin mir sicher, dass sie ihre Zeit damit verbringen wollen, diese weiter voranzutreiben."

Zusätzlich könne Paris die Entscheidung der berühmten Familie nachvollziehen, denn auch das blonde It-Girl hat schon ein TV-Aus hinter sich: Von 2003 bis 2007 hatte sie gemeinsam mit Nicole Richie (38) für das Format "The Simple Life" vor der Kamera gestanden. "So ging es mir auch mit 'The Simple Life'", verglich sie ihr Format mit KUWTK und erinnerte sich: "Ich wollte mich einfach auf mein Unternehmen konzentrieren."

Paris Hilton im Januar 2020 in Los Angeles
Getty Images
Paris Hilton im Januar 2020 in Los Angeles
Kris Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian, November 2019
ActionPress
Kris Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian, November 2019
Paris Hilton und Nicole Richie im Januar 2005 in Los Angeles
Getty Images
Paris Hilton und Nicole Richie im Januar 2005 in Los Angeles
Glaubt ihr, dass das wirklich die Gründe für das TV-Aus waren?380 Stimmen
292
Ja, das klingt logisch!
88
Hm, ich bin mir da nicht so sicher...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de