Ist es ein Abschied für immer von Francisco Medina (43) und Amrei Haardt (31)? Erst vor ein paar Tagen machte die Nachricht die Runde, dass drei Serienlieblinge Alles was zählt den Rücken kehren. Darunter sind auch die beiden Schauspieler, die in der Daily die Rollen von Maximilian von Altenburg und Nathalie von Altenburg – ehemals Reichenbach – verkörpern. In einem Interview verrät das TV-Paar nun, ob die Möglichkeit besteht, dass sie in der Zukunft zu AWZ zurückkehren?

Gegenüber RTL plaudert Amrei aus: "Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass wir zusammen zurückkommen, wenn ein bisschen Gras über die Sache gewachsen ist." Die gebürtige Kölnerin scherzt weiter, dass es witzig wäre, wenn beide bei ihrer Rückkehr die Rollen getauscht hätten. "Ich sehe dann aus wie Maximilian und er sieht aus wie Nathalie", erklärt die 30-Jährige ihre Idee.

Von diesem Einfall scheint auch ihr Co-Star ziemlich begeistert zu sein, denn der greift ihren Gedanken auf und feilt ihn sogar noch weiter aus: "Ich werde dann so ein Hippie-Krankenpfleger mit Ketten und so einem Look und gehe dann ins Krankenhaus und du bist dann eine Geschäftsfrau. Das finde ich gut", erzählt Francisco.

Amrei Haardt in Köln im Mai 2020
Instagram / ami_haardt
Amrei Haardt in Köln im Mai 2020
Nathalie (Amrei Haardt) und Maximilian (Francisco Medina) bei "Alles was zählt"
TVNOW / Kai Schulz
Nathalie (Amrei Haardt) und Maximilian (Francisco Medina) bei "Alles was zählt"
Francisco Medina, Schauspieler
ActionPress
Francisco Medina, Schauspieler
Wünscht ihr euch, dass sie zurückkommen?2363 Stimmen
2233
Ja, bitte so schnell wie möglich.
130
Nein, sie waren nie mein Lieblingspaar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de