Gönnt sich Simon Cowell (60) keine Erholungspause? Anfang August hatte der America's Got Talent-Juror einen schweren Unfall mit einem Elektrobike. Dabei zog sich der gebürtige Brite eine schwere Rückenverletzung zu, die eine Querschnittslähmung hätte verursachen können. Eine sechs Stunden lang dauernde Operation und einen Monat der Genesung später scheint der Musikproduzent genug von seiner Bettruhe zu haben. Denn er will so schnell wie möglich wieder zurück in seinen Jurysessel!

The Mirror berichtet, dass Simon aufgrund seiner Verletzungen für die aktuellen Staffeln von Britain's Got Talent und "America's Got Talent" seinen Jurorposten aufgeben musste. Aber laut Heidi Klum (47), die ebenfalls in der US-amerikanischen Version von Das Supertalent in der Jury sitzt, könnte der Unternehmer bald sein TV-Comeback in der Show feiern. "Er wird im Finale dabei sein, aber erzählt das niemanden", scherzt das Model. Die Endrunde der beliebten Sendung soll kommenden Dienstag und Mittwoch stattfinden.

Auch Co-Juror Howie Mandel (64) glaubt, dass der 60-Jährige bald wieder zu der Show zurückkehren wird. "Ich würde es nicht ausschließen, Simon vor dem Staffelfinale wiederzusehen", verrät der kanadische Komiker. Ob er mit seiner Vermutung recht behält, bleibt vorerst mit Spannung abzuwarten.

Heidi Klum, "America's Got Talent"-Jurorin im Jahr 2018
Getty Images
Heidi Klum, "America's Got Talent"-Jurorin im Jahr 2018
Simon Cowell bei den X Factor Auditions in Leicester im Juni 2016
Getty Images
Simon Cowell bei den X Factor Auditions in Leicester im Juni 2016
Howie Mandel beim "America's Got Talent: The Champions"-Finale in Pasadena im Oktober 2018
Getty Images
Howie Mandel beim "America's Got Talent: The Champions"-Finale in Pasadena im Oktober 2018
Hättet ihr gedacht, dass er es so eilig hat, wieder zu arbeiten?24 Stimmen
2
Nein, ich war sicher, er gönnt sich erstmal eine lange Erholungspause.
22
Ja, er ist einfach ein Arbeitstier und lässt sich von nichts unterkriegen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de