Ihre Pechsträhne reißt nicht ab! Katie Price (42) scheint in letzter Zeit offenbar vom Pech verfolgt zu werden: Im vergangenen Juli musste ihr Sohn Harvey (18) aufgrund seines kritischen Gesundheitszustandes im Krankenhaus behandelt werden. Zusätzlich verstarb ihr kleiner Welpe Rolo – und als wäre das nicht genug, brach sie selbst sich auch noch im gemeinsamen Urlaub mit Freund Carl Woods beide Beine. Jetzt folgte noch eine weitere Tragödie: Aufgrund eines großen Feuers gab es einen Feuerwehreinsatz auf Katies Grundstück!

"Katie war entsetzt, als sie wegen des Feuers angerufen wurde", berichtete ein Insider gegenüber The Sun und schilderte die Umstände genauer: "Anscheinend hat der Hausmeister ein direkt neben dem Haus ein Feuer gemacht." Die Flammen hätten sich daraufhin ausgebreitet und seien an der Fassade der derzeit unbewohnten Villa hinauf gelodert. Für die Nachbarn war dies Grund genug, um in Aktion zu treten: "Es war ein riesiges Feuer. Ein Nachbar rief die Feuerwehr, weil er dachte, dass das Haus abbrennen würde", erklärte die anonyme Quelle.

Dieser erschreckende Vorfall habe Katie allerdings nicht langfristig aus der Ruhe bringen können. "Sie fokussiert sich auf ihr neues Leben mit Carl. Es gibt so viele gute Dinge in ihrem Leben, sodass sie sich fest auf die Zukunft konzentriert", versicherte der Insider – und auch ein Sprecher von Katie gab bereits Entwarnung: "Ich kann bestätigen, dass auf dem Gelände ein Feuer ausgebrochen ist, aber das Gebäude wurde nicht ernsthaft beschädigt."

Katie Price im September 2020
Instagram / katieprice
Katie Price im September 2020
Katie Price, britisches TV-Sternchen
Instagram / katieprice
Katie Price, britisches TV-Sternchen
Carl Woods und Katie Price im September 2020
Instagram / katieprice
Carl Woods und Katie Price im September 2020
Könnt ihr verstehen, dass Katie trotz des Vorfalls positiv in ihre gemeinsame Zukunft mit Carl blickt?90 Stimmen
47
Ja, die beiden sind offenbar richtig glücklich zusammen!
43
Na ja, ich würde das nicht so gelassen sehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de