Am Montag steht endlich das große Staffelfinale von Love Island 2020 an! Nach vier Wochen mit zahlreichen Flirts, Küssen und Dramen geht es um den Sieg und das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro. Sechs Couples waren noch im Rennen. Aber nur vier von ihnen schafften es in die nächste Runde. Das bedeutet: Insgesamt mussten vier Islander ihre Koffer packen – wen hat es erwischt?

Die Entscheidung, wen sie weiter dabei haben wollen, oblag – wie schon so oft – den Kandidaten selbst. Alle Paare sollten zwei andere wählen, die es ihrer Meinung nach verdient haben, im Finale zu stehen. Tim Kühnel und Melina Hoch, Marc Zimmermann und Anna Iffländer und Melvin Pelzer (26) und Chiara Antonella bekamen die meisten Stimmen und konnten damit schon aufatmen. Sie kämpfen am Montag um den Sieg.

Sie waren dann auch diejenigen, die beschließen musste, welches der drei anderen Duos noch gegen sie antreten soll. Zur Auswahl standen Murat Turan und Julia Schwab, Kevin Zotter und Melanie Molcnio und Henrik und Stoltenberg und Sandra Janina. "Für uns bedeutet ein Final-Couple einfach, wo wir Potenzial sehen. Und ich glaube, ihr nehmt es uns nicht übel. Wir haben uns für Sandra und Henrik entschieden", verkündete Chiara. Die anderen vier mussten dementsprechend ihre Koffer packen.

Die "Love Island"-Stars im Halbfinale
RTLZWEI
Die "Love Island"-Stars im Halbfinale
Die "Love Island"-Halbfinalisten 2020
RTLZWEI
Die "Love Island"-Halbfinalisten 2020
Melanie, Kevin, Julia, Murat, Sandra und Henrik bei "Love Island"
RTLZWEI
Melanie, Kevin, Julia, Murat, Sandra und Henrik bei "Love Island"
Hat euch die Entscheidung überrascht?782 Stimmen
86
Ja, total!
696
Nein, das war doch klar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de