Dieser Big Performance-Kandidat musste sich als erster von den Zuschauern verabschieden! Nachdem in der vergangenen Woche Vanessa Mai (28) aka Jennifer Lopez (51) aus der beliebten RTL-Show gewählt worden war, standen am heutigen Abend nur noch drei Teilnehmer im großen Finale: In den ersten zwei Runden haben Adele Adkins (32), Tom Jones (80) und Mick Jagger (77) ihr Bestes gegeben – dennoch hat es für Letzteren nicht gereicht!

Obwohl Mick bei den Juroren Motsi Mabuse (39), Guido Maria Kretschmer (55) und Michelle Hunziker (43) mit seinen Performancen zu den Rolling Stones' Hits "Sympathy for the Devil" und "Satisfaction" für beste Unterhaltung gesorgt hatte, muss er das Finale nun als erster Kandidat verlassen und die Maske fallen lassen: Tatsächlich steckte unter dem Kostüm des Rockstars kein anderer als Martin Schneider. Auf ihn hatten im Vorfeld bereits zahlreiche Zuschauer getippt.

Ob er sich im Nachhinein über seinen finalen Auftritt ärgert? Immerhin kam es dabei zu einem kleinen Fauxpas: Während seiner Gesangseinlage rutschte sein Gebiss immer wieder heraus – aus diesem Grund entschied er sich dazu, die falschen Zähne einfach ganz herauszunehmen und ohne sie weiterzusingen. Das dürfte allerdings nicht groß ins Gewicht gefallen sein – immerhin hatte zumindest Michelle herzhaft darüber lachen können: "Das ist das Schönste, das ich in den letzten 20 Jahren im Fernsehen gesehen habe!"

Martin Schneider, 2012
Getty Images
Martin Schneider, 2012
Motsi Mabuse, Guido Maria Kretschmer und Michelle Hunziker bei "Big Performance"
TVNOW / Steffen Wolff
Motsi Mabuse, Guido Maria Kretschmer und Michelle Hunziker bei "Big Performance"
Komiker Martin Schneider im September 2014
Getty Images
Komiker Martin Schneider im September 2014
Seid ihr überrascht, dass Maddin unter dem Kostüm gesteckt hat?2752 Stimmen
2374
Nein. Ich habe von Anfang an damit gerechnet!
378
Auf jeden Fall! Ich habe auf einen anderen Promi getippt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de