Chloe Ferry (25) will sich erneut unters Messer legen! Im Laufe der vergangenen Jahre hat die Geordie Shore-Bekanntheit dem Beauty-Doc bereits wiederholt einen Besuch abgestattet. So ließ sich die Schönheit beispielsweise nach einem radikalen Gewichtsverlust nicht nur ihr Hinterteil aufspritzen, sondern auch schon zweimal den Busen vergrößern. Mit dem derzeitigen Look ihres Körpers scheint die Blondine aber noch immer nicht zufrieden zu sein. Jetzt will Chloe nämlich ihre Oberweite wieder verkleinern lassen!

Bereits am kommenden Samstag will Chloe für den medizinischen Eingriff in die Türkei reisen. Wie ein Vertreter des TV-Stars gegenüber DailyMail bestätigte, soll in Istanbul während eines einwöchigen Aufenthalts die Körbchengröße der Britin reduziert werden. Der Grund für die erneute OP: Durch das Einsetzen von kleineren Brustimplantaten erhofft sich die 25-Jährige, ihre schlankere Figur besser zur Geltung bringen zu können. Die OP soll die Proportionen ihres Körpers einfacher natürlicher wirken lassen.

Vor wenigen Wochen schien es noch so, als hätte Chloe ihr momentanes Aussehen akzeptiert und weitere Eingriffe hintangestellt. "Natürlich macht es ein bisschen süchtig. Aber ich kann mich zurückhalten, ich bin jetzt glücklich mit mir", erklärte sie gegenüber Closer. Immerhin legte das Reality-Sternchen bereits umgerechnet rund 55.000 Euro für Fettabsaugungen, Liftings, Botox und Co. auf den (OP-)Tisch.

Chloe Ferry, Reality-TV-Bekanntheit
Instagram / chloegshore1
Chloe Ferry, Reality-TV-Bekanntheit
Chloe Ferry, Influencerin
Instagram / chloegshore1
Chloe Ferry, Influencerin
Chloe Ferry im September 2020
Instagram / chloegshore1
Chloe Ferry im September 2020
Was haltet ihr davon, dass Chloe sich wieder unters Messer legt?135 Stimmen
81
Das muss jeder selbst wissen – aber wenn sie sich danach besser fühlt, dann ist es doch in Ordnung!
54
Na ja, muss das wirklich sein?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de