Planen Sebastian (34) und Angelina Pannek (28) ein neues TV-Projekt? Der einstige Rosenverteiler und die Ex-Der Bachelor-Kandidatin wurden durch ihre Auftritte in der RTL-Datingshow berühmt. Doch in den vergangenen Monaten wurde es eher ruhig um die frischgebackenen Eltern, was ihre Fernsehpräsenz angeht. Angelina und Basti genießen das Familienleben mit ihrem Söhnchen und sind als Influencer aktiv. Doch könnten sie sich vorstellen, demnächst wieder in einem Format mitzuwirken? Das verrät Sebastian jetzt im Netz.

Bei einer Fragerunde in seiner Instagram-Story musste der 34-Jährige seine Community enttäuschen. Auf die Frage, ob er und seine Frau demnächst mal wieder in einer Show zu sehen sind, antwortet er: "Vermutlich nicht." Den Grund für seine Zweifel fügte er direkt mit an: "Denn Menschen, die relativ normal unterwegs sind und nicht auf jeden Cent von Trash-TV-Formaten angewiesen sind beziehungsweise jeden Scheiß mitmachen, stehen bei Sendern nicht ganz oben auf der Liste." Ein weiteres Problem sei außerdem, dass die Fernsehmacher lieber das Familienleben der Panneks aufgreifen würden – und das wolle das Ehepaar bekanntlich nicht vermarkten.

Sollte er wieder mal einen Auftritt planen, käme laut Basti zumindest eine Sendung infrage: Er könnte sich vorstellen, am Dschungelcamp teilzunehmen. "Als Herausforderung sicher reizvoll", findet er, gesteht jedoch, bisher noch keine Anfrage bekommen zu haben. Bei Das Sommerhaus der Stars dürfte man den Rosenkavalier und seine Liebste aber wohl nicht zu Gesicht bekommen. Die vergangene Folge stempelt der Dunkelhaarige zumindest als "asozial" ab.

Sebastian Pannek, Bachelor von 2017
TV NOW/ Stefan Gregorowius
Sebastian Pannek, Bachelor von 2017
Sebastian und Angelina Pannek, Januar 2020
Instagram / sebastian.pannek
Sebastian und Angelina Pannek, Januar 2020
Sebastian Pannek, Model
Instagram / sebastian.pannek
Sebastian Pannek, Model
Würdet ihr euch freuen, Sebastian und Angelina wieder im TV zu sehen?989 Stimmen
448
Ja, unbedingt!
541
Ne, ich kann ganz gut auf die zwei im TV verzichten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de