Mit dem Film "Call me by your name" wurde Timothée Chalamet berühmt: Diese Rolle brachte ihm 2018 eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller ein. Mittlerweile dreht der Kanadier an der Seite von bekannten Hollywood-Sternchen wie Lily-Rose Depp (21). Mit der Beauty stand er für den Netflix-Film "The King" vor der Kamera. Bei den beiden harmonierte es aber nicht nur auf der Leinwand – auch abseits der Kameras knisterte es heftig zwischen den zwei Jungschauspielern. Timothée erinnert sich jetzt an einen peinlichen Moment während seiner Turtelei mit Lily-Rose zurück.

Nach dem Venice Film Festival 2019 verbrachten der Frauenschwarm und die Tochter von Hollywoodstar Johnny Depp (57) und Sängerin Vanessa Paradis (47) noch ein paar Tage auf der Insel Capri. Paparazzi erwischten das Paar damals knutschend auf einer Jacht. Für diese Bilder scheint sich der Hottie mittlerweile zu schämen. Im Interview mit GQ sagte er: "Ich war damals den ganzen Tag auf einem Boot mit jemandem, den ich wirklich liebte und war überglücklich." Erst am nächsten Tag hätte er die Fotos gesehen. "Das war mir richtig peinlich, ich sah aus wie ein total blasser Trottel", fügte der Schauspieler hinzu.

Timothée und Lily-Rose trennten sich im April nach einem Jahr Beziehung. Zuletzt machten Gerüchte die Runde, dass der 22-Jährige die Schauspielerin Eiza González (30) daten soll.

Timothée Chalamet, Dezember 2019
Getty Images
Timothée Chalamet, Dezember 2019
Lily-Rose Depp in Paris im Dezember 2019
Getty Images
Lily-Rose Depp in Paris im Dezember 2019
Timothée Chalamet beim "Call Me By Your Name"-Fotocall in Rom
Pool Roma2 / IPA/Empics / ActionPress
Timothée Chalamet beim "Call Me By Your Name"-Fotocall in Rom
Wusstet ihr, dass Timothée und Lily-Rose ein Paar waren?371 Stimmen
209
Nein, das wusste ich gar nicht
162
Ja, ich fand sie echt süß zusammen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de