Phillip Schofield musste als junger Mann mit einer mehr als dramatischen Situation umgehen. Der englische Moderator ist einem großen Publikum als gut gelaunter TV-Star bekannt und führt aktuell durch Sendungen wie "This Morning" oder "5 Gold Rings". Wer deswegen denken könnte, sein Leben sei stets sorglos verlaufen, der täuscht sich: Das Überleben seines eigenen Vaters lag vor mehr als 30 Jahren in Phillips Händen.

In seinem neuen Buch "Life's What You Make It" erzählt der 58-Jährige, dass sein Vater – der 2008 verstorben ist – vor vielen Jahren in der damaligen Heimat der Familie in Neuseeland von einem Kunstkurs zu Fuß habe nach Hause laufen müssen, da er seine Autoschlüssel versehentlich im Wagen eingeschlossen hatte. Er habe sich anschließend im Wohnzimmer auf einem Sessel ausgeruht, dann jedoch plötzlich einen Herzinfarkt erlitten. "Ich zog ihn vom Stuhl auf den Boden. Er war tot", erinnert Phillip sich an die dramatische Szene.

Er habe deshalb sofort eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt und das, obwohl er diese nur aus dem Fernsehen gekannt habe. "Ich fing an, ihm eine Herzmassage zu geben und ihn Mund-zu-Mund zu beatmen, wieder und wieder und wieder und wieder", erklärt er. Er habe so lange um das Leben seines Vaters gekämpft, bis Sanitäter vor Ort gewesen waren, um zu übernehmen und ihn zu retten. Die Ärzte hatten ihn stabilisieren können und Phillip im Anschluss ein Zertifikat überreicht, auf dem steht: "Heute Nacht hat Phillip Schofield ein Leben gerettet."

Phillip Schofield im Dezember 2019 in London
Getty Images
Phillip Schofield im Dezember 2019 in London
Phillip Schofields Vater Brian
Instagram / schofe
Phillip Schofields Vater Brian
Phillip Schofield bei den The TV Choice Awards 2019
Getty Images
Phillip Schofield bei den The TV Choice Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de