Janin Ullmann (38) spricht offen wie nie über die Zeit nach dem Liebes-Aus! Es war wohl für viele Fans eine Schocknachricht, die im Dezember 2018 die Runde machte: Janin und Kostja Ullmann (36) gaben nach zwölf Jahren Beziehung ihre Trennung bekannt. In den vergangenen zwei Jahren sah es eigentlich so aus, als seien beide Parteien bestens damit klargekommen. Nun packte die Blondine allerdings aus: Sie hatte tatsächlich ganz schön an dem Verlust zu knabbern!

"Es war einfach eine harte Zeit. Loslassen war ein großes Thema für mich", erklärte sie im Interview mit Bunte. Sie sei zuvor nie lange alleine gewesen, habe immer lange Beziehungen geführt. So war es gerade die Lockdown-Zeit Anfang des Jahres ohne Partner, die sie zum Nachdenken, Verarbeiten und zur Suche nach sich selbst gebracht hatte. "Der Schmerz musste raus. Der einzige Weg war, mich komplett zu öffnen", gab sie zu. Durch viele Gespräche mit Freunden habe sie nicht nur viel über Menschen gelernt, sondern auch viel Neues über sich selbst erfahren, wer sie sei und wo sie stehe: "Ich glaube tatsächlich, ich bin jetzt erwachsen."

Doch Janin kommt nun nicht nur besser mit sich selbst zurecht – sie wäre auch bereit, eine neue Liebe in ihr Leben zu lassen. Die will sie aber im besten Fall einfach im echten Leben kennenlernen: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand Daten wirklich cool findet. Ich kriege online kein Gefühl, das ist mir zu technisch. Ich muss jemanden live kennenlernen, um mich zu verlieben", machte sie deutlich. Alles andere würde für sie nicht funktionieren.

Kostja und Janin Ullmann, 2018 in Berlin
Getty Images
Kostja und Janin Ullmann, 2018 in Berlin
Kostja Ullmann im April 2020
Instagram / kostjaullmann_official
Kostja Ullmann im April 2020
Janin Ullmann im Juni 2020
Instagram / janinullmann
Janin Ullmann im Juni 2020
Hättet ihr gedacht, dass Janin so sehr unter der Trennung leidet?778 Stimmen
569
Ja, das habe ich mir schon gedacht.
209
Nein. Sie wirkte immer so, als sei alles in Ordnung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de