Steht Michael Wendlers (48) Karriere wirklich vor dem Aus? Vor knapp zwei Wochen sorgte der Sänger in den Medien für Aufregung. Der Grund: Er schmiss unerwartet seinen lukrativen Job als DSDS-Jurymitglied hin. Noch mehr Schlagzeilen machten allerdings seine Äußerungen zu Verschwörungstheorien rund um die aktuelle Gesundheitslage. Nach diesem Eklat beendeten viele seiner Kooperationspartner die Zusammenarbeit mit dem "Egal"-Interpreten. Damit schien seine berufliche Laufbahn endgültig zerstört. Ein Medienexperte ist allerdings anderer Meinung. Er sagt: Der Ballermann-Star habe noch eine Chance, sich zu rehabilitieren.

Das hänge aber voll und ganz von seinem Verhalten ab und davon, ob die Öffentlichkeit bereit sei, ihm zu verzeihen, erklären Prof. Dr. Christian Schicha und der Medienpsychologe Prof. Dr. Jo Groebel gegenüber Bild. "Wenn er aber heute sagt, dass er falsch beraten wurde, dann wäre das irgendwann vom Tisch“, ist der Fachmann überzeugt. Denn der 48-Jährige habe nichts Unverzeihbares wie frauenfeindliche oder rassistische Äußerungen von sich gegeben. Wäre das der Fall gewesen, dann hätte er seine Karriere wohl endgültig an den Nagel hängen können.

Und wie steht es um die Karriere seiner Ehefrau Laura Müller (20)? Auch für die Influencerin sieht Prof. Dr. Groebel Hoffnung und sogar neues Potenzial. "Sie hat die Chance, mit dieser Aufmerksamkeit ein ganz eigenes Profil zu erschaffen", meint der Experte.

Michael Wendler, Schlagersänger
ActionPress
Michael Wendler, Schlagersänger
Michael Wendler, Schlagersänger
ActionPress
Michael Wendler, Schlagersänger
Michael Wendler und Laura bei den DSDS-Castings 2020
Thomas Burg/ Action Press
Michael Wendler und Laura bei den DSDS-Castings 2020
Glaubt ihr, dass Michael seine Karriere noch retten kann?2843 Stimmen
2468
Nein, die ist definitiv vorbei.
375
Na klar, ich glaube daran.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de