Nachdem sie in der Vergangenheit wiederholt auf Brustvergrößerungen setzte, ließ sich Geordie Shore-Star Chloe Ferry (25) vor Kurzem erst den Busen wieder verkleinern. Die Beauty wollte ihre Oberweite damit ihrer neuen, schmaleren Statur anpassen. Während des Lockdowns hat die Blondine nämlich um die 12 Kilo abgenommen! Nun verrät Chloe auch, wie sie das geschafft hat: Mit viel Sport und nur knapp 1.300 Kalorien am Tag hat der Reality-Star seine neue Traumfigur erreicht!

Gegenüber The Sun verriet Chloe nun ihre Abnehm-Geschichte. "Nachdem ich meine Brüste vergrößern ließ, habe ich an Gewicht zugenommen. Also wollte ich wieder in Form kommen. Ich esse jetzt ca. 1.300 Kalorien am Tag", gibt sie offen zu. Auf ihrem Speiseplan stünden demnach Hühnchen, Reis, gekochte Eier und Proteinshakes. Unterstützend zur Diät trainiert Chloe auch im Fitnessstudio.

Ob Chloe trotz ihres Gewichtsverlusts zukünftig noch zum Beauty-Doc gehen wird? "Nein, nie wieder", lautete ihre klare Antwort auf die Frage. Scheinbar hat die 25-Jährige nach ihren zahlreichen Optimierungs-OPs und diversen anderen Eingriffen an ihrem Körper nun genug. Zuletzt ließ sich die Britin noch mithilfe eines Brazilian Butt Lifts ihren Po vergrößern.

Chloe Ferry, 2020
Instagram / chloegshore1
Chloe Ferry, 2020
Chloe Ferrys Vorher-Nachher-Vergleich
Instagram / chloegshore1
Chloe Ferrys Vorher-Nachher-Vergleich
TV-Star Chloe Ferry zeigt sich von hinten
Instagram / chloegshore1
TV-Star Chloe Ferry zeigt sich von hinten
Wollt ihr noch mehr Diättipps von Chloe?223 Stimmen
89
Ja, immer her damit!
134
Nee, das kann sie gerne für sich behalten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de