Die Fans spekulieren: Auf wen spielt Justin Bieber (26) wohl in seiner neuen Dokumentation an? Bereits Anfang des Jahres hatte der Sänger seine ganz persönliche, mehrteilige Doku-Reihe "Seasons" veröffentlicht. Diese drehte sich vor allem um Justins Umgang mit seiner Erkrankung Lymeborreliose, aber auch um seine Ehe mit Hailey Bieber (23). In dem Trailer seiner neuen Doku-Serie "Justin Bieber: Next Chapter" spricht der Superstar erneut über seine Vergangenheit – diesmal geht es allerdings um zurückliegende Phasen des Liebeskummers!

Mit seiner aktuellen Herzensdame ist der Popstar schon seit 2018 glücklich verheiratet. Durch Hailey habe er viel mehr Selbstvertrauen sowie Vertrauen in Beziehungen gewonnen, erzählt der 26-Jährige in dem Ausschnitt auf YouTube. Er erinnert sich aber auch an die schlechten Zeiten vor seiner Beziehung mit dem Model – damals fragte er sich immer: "Wird dieser Schmerz jemals aufhören?" Seine Fans spekulierten jetzt, ob er wohl indirekt von seiner On-off-Beziehung mit Selena Gomez (28) spreche. Mit der "Wolves"-Interpretin war Justin nämlich zwischen 2010 und 2018 immer mal wieder liiert.

Weil ihn die vergangenen Jahre so aufgewühlt hätten, wäre er manchmal lieber allem entflohen, anstatt für immer in diesem Teufelskreis gefangen zu bleiben. Justin hatte sogar lange Zeit mit Depressionen zu kämpfen – aber die Liebe zu Hailey und sein Glaube an Gott hätten ihn wieder auf die richtige Spur gebracht. Die Doku wird ab dem 30. Oktober auf YouTube zu sehen sein.

Justin Bieber im Oktober 2020
Instagram / justinbieber
Justin Bieber im Oktober 2020
Justin und Hailey Bieber
Instagram / justinbieber
Justin und Hailey Bieber
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Glaubt ihr, Justin spricht indirekt über seine Ex Selena?1073 Stimmen
954
Ja, ich denke schon!
119
Nein, er könnte auch jemand anderen meinen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de