Was war der Grund für das Ende von "Zoey 101"? Eine Frage, die eingefleischte Fans der US-Teenieserie wohl bis heute beschäftigen dürfte – eine konkrete Erklärung lieferten die Macher nie. Allerdings machten Gerüchte die Runde, dass Jamie Lynn Spears (29)' Schwangerschaft ausschlaggebend gewesen sein könnte: Immerhin erwartete die Zoey-Darstellerin 2008 ein Baby, in demselben Jahr wurde die Show abgesetzt. Doch Jamies andere Umstände hatten nichts mit dem TV-Aus zu tun, wie die Schauspielerin nun verrät!

Damals rissen sich die Medien um die 16-Jährige, der in dieser Angelegenheit Hände gebunden waren: Jamie musste die Schlagzeilen, dass ihr künftiges Mama-Dasein mit der Absetzung zu tun habe, einfach hinnehmen. "Heutzutage würde ich wahrscheinlich sofort etwas auf Social Media posten und die Sache damit aufklären", sagt die Schwester von Britney Spears (38) jetzt in einem Interview mir Nylon. Jetzt stellt sie ein für alle Mal klar: "Ich wurde erst etwa sechs Monate nach dem Ende der Dreharbeiten schwanger, allerdings waren manche Episoden da noch nicht ausgestrahlt."

Das Kapitel "Zoey 101" sei zu diesem Zeitpunkt längst beendet gewesen. "Und es gab nie Verhandlungen für eine weitere Staffel", erläutert Jamie und nennt das letztlich wohl entscheidende Motiv, warum es keine weiteren Folgen gab: "Wir waren zu alt. Es war vorbei."

Jamie Lynn Spears in Louisiana, 2008
X 17, INC. / ActionPress
Jamie Lynn Spears in Louisiana, 2008
Jamie Lynn Spears in Los Angeles 2004
Getty Images
Jamie Lynn Spears in Los Angeles 2004
Jamie Lynn Spears im Juli 2020
Instagram / jamielynnspears
Jamie Lynn Spears im Juli 2020
Habt ihr "Zoey 101" damals angeschaut?1234 Stimmen
1082
Ja. Ich habe keine Folge verpasst.
152
Nein. Ich mochte die Serie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de