Nicole Scherzinger (42) hat mit ihren sexy Auftritten schon dem ein oder anderen Mann den Kopf verdreht. Bekannt wurde die 42-Jährige als Frontsängerin der Pussycat Dolls, die sich vor rund zehn Jahren auflösten. Ihre Beweglichkeit und ihre Körperbeherrschung stellt sie im Netz allerdings weiterhin regelmäßig unter Beweis, als wäre sie seitdem kein Jahr gealtert. Doch auf Social Media teilte sie jetzt einen Clip, der zeigt: Auch Nicole kommt bei manchen Tänzen an ihre Grenzen!

In einem Video auf Instagram teilt sie ihre Bewegungskünste zu dem Song von Cardi B (28) und Megan Thee Stallion "WAP". Mit einem Bikinioberteil im Leopardenmuster und passender Hose bekleidet beginnt die Sängerin ihre Hüften kreisen zu lassen. Sie hebt ihr Bein über ihren Kopf, bevor sie in die Hocke springt. In diesem Teil des viral gegangenen Tanzes wird normalerweise getwerkt. Nicole fühlt sich dafür offensichtlich aber zu alt. Anstelle eines wackelnden Hinterns erkennt man bei Nicole nämlich nur einen verzerrten Gesichtsausdruck. "Ich bin keine 18 mehr", erklärt sie.

Daran, dass sie aber dennoch gut in Form ist, lässt Nicole keinen Zweifel. Auf Instagram präsentiert sie immer wieder ihre Muskeln. Gemeinsam mit ihrem Freund Thom Evans (35) hält sich die Beauty unter anderem mit Couple-Workouts fit. Bei ihren Sporteinheiten dürfen ein paar Tanzbewegungen allerdings nie fehlen.

Pussycat Dolls 2008
Getty Images
Pussycat Dolls 2008
Nicole Scherzinger am Strand
Instagram / nicolescherzinger
Nicole Scherzinger am Strand
Nicole Scherzinger auf Instagram
Instagram / nicolescherzinger
Nicole Scherzinger auf Instagram
Überrascht es euch, dass Nicole sich für den "WAP"-Tanz zu alt fühlt?59 Stimmen
33
Ja! Sie zeigt ja auch sonst, dass sie sich noch gut bewegen kann.
26
Nein, eher nicht! Sie ist ja wirklich keine 18 mehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de