Ist damit die weihnachtliche Familien-Reunion bei den Royals komplett vom (Gaben-)Tisch? Nachdem Herzogin Meghan (39) und ihr Gatte Prinz Harry (36) im vergangenen März ihren Rückzug aus dem britischen Königshaus vollzogen hatten, wurde immer wieder darüber spekuliert, ob das Paar mit seinem Sohnemann Archie Harrison (1) zum Fest der Liebe Großbritannien besuchen wird. Nun sollen die beiden Aussteiger ihre Pläne vollends verworfen haben – und das, obwohl Harrys Familie fest mit ihnen gerechnet hatte!

"Alle haben sich schon so gefreut, Archie und seine Eltern endlich wiederzusehen", verriet jetzt ein Insider gegenüber Us Weekly, nachdem öffentlich geworden war, dass das Trio zu Weihnachten in den USA bleiben wird. Im Oktober hieß es noch, dass das Anwesen Frogmore Cottage für den Besuch von Harry und seinen Liebsten hergerichtet würde. Meghan sei aber noch nicht sicher gewesen, ob sie die Reise wirklich antreten wolle. "Nun versuchen sie trotzdem das Beste aus der Situation zu machen", plauderte die Quelle schließlich weiter aus.

Traditionell feiert die Königsfamilie in Sandringham. Am ersten Weihnachtsfeiertag geht es mit Queen Elizabeth II. (94) alljährlich zum Gottesdienst in die St. Mary Magdalene Church. Ob auch Harrys Bruder Prinz William (38) und dessen Frau Kate (38) wegen der Gesundheitskrise mit der Tradition brechen, ist noch unklar. Es hätte in diesem Jahr aber auch ein unangenehmeres Fest werden können – die Queen soll für Weihnachten angeblich eine Familienaussprache geplant haben.

Herzogin Meghan im Februar 2019
Getty Images
Herzogin Meghan im Februar 2019
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
Getty Images
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
Queen Elizabeth II. im Oktober 2020
Getty Images
Queen Elizabeth II. im Oktober 2020
Wie findet ihr es, dass Harry, Meghan und Archie zu Weihnachten doch in den USA bleiben sollen?695 Stimmen
379
Ausgerechnet zu Weihnachten – ich finde das schon traurig.
316
Na ja, reisen sollte man dieses Jahr doch eh nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de