Dieses Wiedersehen würde wohl die Herzen zahlreicher Fans höherschlagen lassen. Über vier Jahre lang war Eric Stehfest (31) mit seiner Rolle Chris Lehmann fester Bestandteil der GZSZ-Familie. Anfang 2019 kehrten der Schauspieler und damit auch seine Serienfigur dem Kolle-Kiez jedoch den Rücken. In den letzten Folgen mit ihm hatte es zunächst den Anschein, dass Chris gestorben wäre, doch er überlebte und verließ klammheimlich Berlin. Eine Rückkehr ist damit nicht ausgeschlossen – und GZSZ-Kollegin Joana Schümer (51), die Chris' Mutter Rosa Lehmann verkörpert, wüsste auch schon, wie sein Comeback aussehen könnte.

Im Interview mit Promiflash plaudert die Schauspielerin nun über Erics, und damit auch über Chris' mögliche Rückkehr in die Hauptstadt – und über die Reaktion von Serienbruder Felix (gespielt von Thaddäus Meilinger, 38), der wohl alles andere als begeistert wäre. "Oh, das gäbe herrlich emotionalen Stoff, glaube ich. Sie könnten sich zufällig für dasselbe Mädchen interessieren und wenn es rauskäme, gäbe es sofort wieder Familiendrama", malt sich Joana schon das Aufeinandertreffen der Brüder aus, die eher ein schwieriges Verhältnis pflegen.

Abwegig wäre diese Geschichte nicht, immerhin gerieten Chris und Felix bereits in der Vergangenheit wegen einer Frau aneinander. "Die Autoren würden sich da bestimmt etwas Spannendes einfallen lassen", hält Joana abschließend fest. Und wer weiß, vielleicht hat Eric ja jetzt womöglich Blut geleckt und denkt eventuell über ein GZSZ-Comeback nach...?

Rosa Lehmann (Joana Schümer) bei einer GZSZ-Szene
TVNOW / Rolf Baumgartner
Rosa Lehmann (Joana Schümer) bei einer GZSZ-Szene
Eric Stehfest bei der HOPE-Gala 2016
Actionpress/ Essler, Christian
Eric Stehfest bei der HOPE-Gala 2016
Würdet ihr euch ein Comeback von Eric wünschen?3288 Stimmen
2711
Ja, und wie!
577
Nee, muss nicht sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de