Sie ist wieder in ihrem Element! In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in Los Angeles zum 48. Mal die American Music Awards verliehen. In diesem Jahr mussten die Künstler auf eine große Show verzichten. Dafür untermalten kleine, ziemlich intime Auftritte die Verleihung – unter anderem auch von Sängerin Katy Perry (36): Mit einer emotionalen Darbietung rührte Neu-Mama Katy die Zuschauer beinahe zu Tränen!

Ihren ersten Auftritt nach der Geburt von Töchterchen Daisy hat viele berührt: An der Seite von Darius Rucker performte die 35-Jährige ihren Song "Only Love". Bereits im Vorfeld hatte Katy im Netz angekündigt, dass sie diesen Bühnenmoment jemand ganz Besonderem widme. "Meine heutige AMAs-Performance ist für meinen Vater", so die Beauty in einem Instagram-Beitrag. Und ihre Fans waren nach diesem emotionalen Augenblick regelrecht geflasht. "Das war eine atemberaubende Show heut Abend" oder "Du warst einfach unglaublich", schrieben unter anderem zwei begeisterte Follower im Netz.

Doch nicht nur Katy hatte wohl den einen oder anderen emotionalen Gänsehautmoment. Auch die Abräumer des Abends hatten allen Grund zur Freude. So staubten unter anderem Taylor Swift (30) und Justin Bieber (26) jeweils drei Trophäen ab. Vor allem für die 30-Jährige war der Abend ein voller Erfolg – ihr wurde der Preis als "Künstlerin des Jahres" überreicht.

Katy Perry, Sängerin
Instagram / katyperry
Katy Perry, Sängerin
Justin Bieber, Februar 2020
Getty Images
Justin Bieber, Februar 2020
Taylor Swift bei der "Miss Americana"-Premiere im Januar 2020 in Park City
Getty Images
Taylor Swift bei der "Miss Americana"-Premiere im Januar 2020 in Park City
Habt ihr die AMAs geschaut?93 Stimmen
15
Ja, und es war großartig!
78
Nein, das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de