Jetzt gibt es noch mehr Streitigkeiten im Hause Carey! Die Atmosphäre innerhalb der Familie von Mariah Carey (50) wurde in den letzten Jahren vor allem durch Fehden geprägt. Die Sängerin ist sich nicht nur mit ihrer älteren Schwester Allison – einer Drogenabhängigen, die zurzeit obdachlos ist – zerstritten. Auch zwischen ihr und ihrem großen Bruder Morgan kam es vor über zehn Jahren zu einem Zerwürfnis. Der Rift zwischen ihnen wird nun noch größer: Der 60-Jährige hat eine millionenschwere Klage gegen die "Without You"-Hitmacherin eingereicht.

Morgan behauptet, er habe rechtliche Schritte gegen die Kult-Diva eingeleitet, weil ihre Autobiografie "The Meaning Of Mariah Carey" teils "frei erfunden" sei. Die Stimmgewalt schreibt beispielsweise, dass ihr Bruder zugestimmt habe, jemanden für knapp 27.000 Euro zu töten – getan hätte er es allerdings am Ende nicht. "Diese sogenannten 'Memoiren' sind von Anfang bis Ende voller Lügen, Unwahrheiten und falsch dargestellten Ereignissen, das kann ich sogar beweisen", erzählt er The Sun. Angeblich habe er Fotos und Dokumente gesammelt, die seine berühmte Schwester belasten könnten.

Weil das Buch der Musikerin angeblich pure Fiktion sei, vermute Morgan, dass sie kurz vor einem Zusammenbruch stehe. "Es erinnert mich so sehr an ihr verrücktes Verhalten während ihres ersten Zusammenbruchs", erklärt er. Es breche ihm das Herz, ihre "hasserfüllten Wahnvorstellungen" miterleben zu müssen.

Mariah Carey im Juni 2017
Getty Images
Mariah Carey im Juni 2017
Mariah Carey im Oktober 2019
Getty Images
Mariah Carey im Oktober 2019
Mariah Carey, Sängerin
Getty Images
Mariah Carey, Sängerin
Glaubt ihr, dass Mariah in ihrem Buch gelogen hat?311 Stimmen
225
Ja, ich denke schon.
86
Nein, niemals!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de