Noah Cyrus ist überwältigt! Die 20-Jährige stand lange Zeit im Schatten ihrer Schwester Miley Cyrus (28). An der Seite des Weltstars habe Noah oftmals das Gefühl gehabt, nicht gut genug zu sein, gestand sie schon in Interviews. Doch mit der Zeit konnte sie diese Zweifel immer mehr überwinden und verarbeiten – auch mit ihrer eigenen Musik. Und das offenbar mit großem Erfolg: Noah wurde jetzt für einen der begehrten Grammy-Awards, die im Januar 2021 verliehen werden, nominiert. Ihre grenzenlose Freude darüber teilt sie nun mit ihren Fans!

Noah hat vor wenigen Stunden einen Clip auf Instagram von dem Moment veröffentlicht, als sie von ihrer Nominierung erfuhr. "Ich kann es nicht glauben. Ich bin so glücklich. Das ist alles, was ich immer wollte", sagt sie unter Tränen am Telefon zu ihrem Labelchef. In einem zweiten Video telefoniert die Sängerin mit ihrem Vater Billy Ray (59), der seiner Tochter liebevoll zu ihrer Nominierung gratuliert. "Ich kann einfach nicht aufhören zu weinen", sagt Noah angesichts der Tatsache, dass sie demnach nächstes Jahr womöglich einen Award in der Kategorie "Best New Artist" mit nach Hause nehmen könnte.

Ihre Schwester Miley war bereits im Jahr 2015 für einen Grammy nominiert – hatte den Preis aber schlussendlich nicht bekommen. Vor Kurzem standen die beiden Schwestern zusammen auf einer Bühne und performten den Song "I Got So High That I Saw Jesus" von Noah. Ob die 20-Jährige nun bald die Nase vorne hat?

Noah Cyrus weint
Instagram / noahcyrus
Noah Cyrus weint
Noah Cyrus
Instagram / noahcyrus
Noah Cyrus
Noah und Miley Cyrus im Juni 2017
Getty Images
Noah und Miley Cyrus im Juni 2017
Denkt ihr, dass Noah echte Chancen auf den Grammy hat?146 Stimmen
69
Auf jeden Fall! Sie ist so toll.
77
Ich befürchte, dass sie sich nicht durchsetzen kann...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de