Natascha Ochsenknecht (56) kann wieder aufatmen! Vor wenigen Tagen meldete sich die Entertainerin mit beunruhigenden Nachrichten: Sie hatte sich mit dem Coronavirus infiziert und lag tagelang komplett flach. Neben Husten und Gliederschmerzen beklagte sie sich auch über ein unangenehmes Brennen in der Lunge. Darüber hinaus verlor sie ihren Geruchs- und Geschmackssinn. Jetzt sind diese Leiden aber wieder so gut wie Geschichte: Nataschas letzter Corona-Test ist negativ!

Auf Instagram teilte die 56-Jährige nun einen kurzen Clip, in dem sie die Augen verdreht. Sie versieht das Video mit dem Hashtag #negativ und hinterlegt das Lied "Happy" von Pharrell Williams (47) – denn sie hat tatsächlich Grund zur Freude: "Mein Corona-Test ist negativ. Ich darf nach Hause, noch nicht topfit, aber es wird", schrieb sie im dazugehörigen Text.

Damit dürfte bei Natascha eine große Last abfallen. Immerhin gilt sie als Risikopatientin und somit besonders gefährdet, einen schweren Krankheitsverlauf zu erleiden. Der Grund: "Ich habe einen Mitralklappen-Prolaps am Herzen, also die Klappe schließt nicht mehr richtig und ich hatte in meinem Leben ja auch schon elf Operationen. Ich habe eine Gerinnungsstörung und diese ganzen Faktoren", erklärte sie in einem Instagram-Livestream genauer.

Natascha Ochsenknecht, TV-Persönlichkeit
Instagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht, TV-Persönlichkeit
Natascha Ochsenknecht im August 2020
Instagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht im August 2020
Natascha Ochsenknecht bei der Berlin Fashion Week, 2020
Chris Emil Janßen / ActionPress
Natascha Ochsenknecht bei der Berlin Fashion Week, 2020
Wusstet ihr, dass Natascha Risikopatientin ist?153 Stimmen
82
Ja, das habe ich mitbekommen.
71
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de