The Wanted-Star Tom Parker (32) und seine Frau Kelsey Hardwick hatten im Mai glücklich verkündet, dass sie ein zweites Baby erwarten. Nur wenige Wochen vor der Geburt ihres Sohnes Bodhi kam der Schock: Bei dem Sänger war ein Gehirntumor im Endstadium diagnostiziert worden. Seitdem befindet sich der Brite in Behandlung und versucht, mit der Unterstützung seiner Partnerin den Krebs zu besiegen. Kelsey gab nun zu, dass sie während dieser schweren Phase zeitweise sogar vergaß, dass sie schwanger war.

Im Magazin Loose Women erzählte die zweifache Mutter, dass sie ausschließlich damit beschäftigt gewesen sei, herauszufinden, wie sie nach der schlimmen Prognose weitermachen sollen. "Ich fühle mich einfach so schlecht gegenüber Bodhi, weil ich buchstäblich vergessen habe, dass ich schwanger bin. Ich hatte zwar diesen Bauch, aber ich dachte jeden Tag nur 'Wie werden wir Tom durchbringen?'", berichtete die Schauspielerin. Trotz der traurigen Nachricht haben er und Kelsey sich geschworen, zu kämpfen und das Bewusstsein für die Krankheit zu schärfen.

Aufgrund der Krebsdiagnose von Tom wählte das Paar für seinen Nachwuchs einen ganz besonderen Namen. In einem Video auf Instagram kämpfte die Blondine mit den Tränen und sagte: "Bodhi bedeutet Erleuchtung, und ich denke, in dieser Situation wird er das Licht am Ende unseres Tunnels sein."

Tom und Kelsey Parker mit ihrer Tochter Aurelia im August 2020
Instagram / being_kelsey
Tom und Kelsey Parker mit ihrer Tochter Aurelia im August 2020
Kelsey und Tom Parker im August 2020
Instagram / tomparkerofficial
Kelsey und Tom Parker im August 2020
Kelsey Hardwick, Tom Parker und ihre gemeinsame Tochter
Instagram / tomparkerofficial
Kelsey Hardwick, Tom Parker und ihre gemeinsame Tochter
Könnt ihr nachvollziehen, dass sie ihre Schwangerschaft in der schweren Zeit vergessen hat?383 Stimmen
356
Ja, das ist total verständlich!
27
Nein, sein Kind kann man nicht vergessen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de