Herzogin Kate (38) ist in Plauderlaune! Dass die Frau von Prinz William (38) sich gerne mal Zeit für ihre Fans nimmt, ist nicht erst seit heute bekannt. Bei verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen in der Vergangenheit zeigte sich die dreifache Mutter ziemlich volksnah und spielte und lachte vor allem mit den kleinen Fans. Jetzt kam es aber zu einem dennoch sehr seltenen Ereignis. In einem ruhigen Moment beschäftigte sich die Brünette mit neugierigen Fragen ihrer Fans: Kate stellte sich dem "Early Years"-Q&A.

Vor wenigen Tagen hat die 38-Jährige ein Survey veröffentlicht, in dem sie sich mit den ersten fünf Lebensjahren eines Kindes befasst. Diesbezüglich hatte die Community nun einige neugierige Fragen an Kate, die in einem Instagram-Clip Rede und Antwort stand. "Danke an alle, die eine Frage zu den frühen Jahren gestellt haben", freute sich die Royal-Lady und ergänzte: "Das ist nur der Anfang der Konversation, und wir freuen uns darauf, diese in den kommenden Monaten auszuweiten.

Die meisten Teilnehmer der Fragerunde beschäftigte laut Kate, warum sie sich in der Umfrage ausgerechnet mit den ganz frühen Jahren der Kindheit befasst habe. Das hänge aber nicht damit zusammen, dass die Britin selbst Mutter von drei kleinen Kindern ist: "Ich denke, die Leute glauben, dass ich Interesse an den jungen Jahren habe, weil ich ein Elternteil bin, aber es geht um mehr als das. [...] Es geht um die Gesellschaft. Sie wünsche sich, die Gesellschaft der Zukunft beeinflussen und ein Stück weit besser machen zu können.

Herzogin Kate im März 2020 in Dublin
Getty Images
Herzogin Kate im März 2020 in Dublin
Herzogin Kate im August 2020
Getty Images
Herzogin Kate im August 2020
Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte
Getty Images
Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte
Wie findet ihr es, dass Herzogin Kate sich Zeit für Fan-Fragen nimmt?334 Stimmen
309
Super, das ist wirklich toll!
25
Na ja – gehört eben zu ihrem Survey-Projekt dazu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de