Was für ein Schock für Billie Lourd (28)! Eigentlich genießt die Tochter von Star Wars-Ikone Carrie Fisher (✝60) gerade ihr Mutterglück. Denn Ende September ist sie still und heimlich zum ersten Mal Mutter geworden. Ihre Schwangerschaft hatte sie zuvor nicht öffentlich gemacht. Doch nun machen beängstigende Nachrichten um die Schauspielerin die Runde: Auf ihrem Anwesen in Beverly Hills, das ihrer verstorbenen Mutter gehörte, fielen Schüsse.

Das berichtet TMZ. Derzeit finden auf Billies Grundstück einige Renovierungsarbeiten statt. Nachdem einem Bauarbeiter gekündigt worden war, kam es zu einem Streit zwischen ihm und einem weiteren Arbeiter. Dabei soll der entlassene Mann mit einem Gewehr auf seinen Kollegen gezielt, auf den Boden geschossen und dann abgehauen sein. Seitdem ist der Mann auf der Flucht, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Billie lebt seit dem Tod ihrer Mutter im Dezember 2016 auf dem 3,5 Hektar großen Anwesen, das derzeit umgestaltet und noch weiter vergrößert wird. Zum Zeitpunkt des Vorfalls soll die American Horror Story-Darstellerin nicht zu Hause gewesen sein.

Billie Lourd bei den Casting Society Of America's Artios Awards 2020
Getty Images
Billie Lourd bei den Casting Society Of America's Artios Awards 2020
Billie Lourd auf der "Die letzten Jedi"-Premiere in Los Angeles
SIPA PRESS/ActionPress
Billie Lourd auf der "Die letzten Jedi"-Premiere in Los Angeles
Carrie Fisher mit ihrer Tochter Billie Lourd im Juni 2016
David Fisher/REX/Shutterstock/ActionPress
Carrie Fisher mit ihrer Tochter Billie Lourd im Juni 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de