Natascha Ochsenknecht (56) spricht offen über Cheyennes (20) Schwangerschaft! Mitte November wurde enthüllt, dass die Tochter des TV-Stars schwanger ist. Obwohl das Baby nicht geplant war, soll es ein absolutes Wunschkind für Cheyennes und ihren Partner sein. Aber fühlt sich die 20-Jährige eigentlich dafür gewappnet, Mama zu werden? Darüber sprach Natascha jetzt und gab zu: Ja, Cheyenne ist jung, aber sie werde von ihr jede Unterstützung bekommen, die sie brauche!

In einem Instagram-Livestream beantwortete Natascha allerlei Fragen ihrer Follower. Ihre Fans interessierte unter anderem die Schwangerschaft ihres Kindes Cheyenne brennend. Was hält die 56-Jährige davon, dass ihre Tochter mit 20 Jahren ein Baby erwartet? "Man könnte jetzt sagen, sie ist zu jung, aber hier wird gewickelt, was kommt. Dafür ist unsere Familie da. Jedes Kind ist in dieser Familie herzlich willkommen", stellte die einstige Dschungelcamp-Teilnehmerin klar. Sie freue sich einfach riesig auf ihr Enkelkind.

Natascha wusste sogar noch vor Cheyennes, ob sie sich auf eine Enkelin oder einen Enkel freuen darf. Mittlerweile sind sich jedoch auch die Schwangere und ihr Partner darüber im Klaren, ob sie bald einen Sohn oder eine Tochter in die Arme schließen dürfen. "Wir wissen, was es wird und haben uns dieses Geschlecht auch tief im Herzen gewünscht", gab Cheyennes kürzlich via Instagram preis.

Cheyenne und Natascha Ochsenknecht bei der Berlin Fashion Week, 2019
Getty Images
Cheyenne und Natascha Ochsenknecht bei der Berlin Fashion Week, 2019
Cheyenne Ochsenknecht, Oktober 2020
Instagram / cheyennesavannah
Cheyenne Ochsenknecht, Oktober 2020
Natascha Ochsenknecht bei "Promi Big Brother", September 2016
Getty Images
Natascha Ochsenknecht bei "Promi Big Brother", September 2016
Findet ihr es in Ordnung, mit 20 Jahren schwanger zu werden?1056 Stimmen
606
Absolut! Es kommt beim Mamasein auf ganz andere Dinge an!
450
Cheyenne wird das bestimmt super meistern, aber ich finde es auch etwas krass, in dem Alter schon ein Kind zu bekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de