Richard Heinze (23) und Caroline Einhoff (29) legten in ihrer Beziehung direkt den Turbogang ein! Erst im Sommer dieses Jahres machte der ehemalige Köln 50667-Darsteller es nach etlichen Gerüchten offiziell: Die Fitness-Influencerin und er sind zusammen. Und schon wenige Monate nach dem Pärchen-Outing haben die Turteltauben nun ihre erste gemeinsame Wohnung bezogen. Gegenüber Promiflash verriet Richard, was ihre Eltern davon gehalten haben.

"Die Familien haben eigentlich megagut reagiert, weil wir verstehen uns beide sehr gut mit den Familien. Da war eigentlich gar kein Veto mit dabei", betonte der ehemalige Love Island-Kandidat im Gespräch mit Promiflash. Natürlich hätte er zuvor mit seiner potenziellen Schwiegermutter über die Umzugspläne geredet – und Caro habe mit seiner Mama gesprochen. "Aber da kam nur positives Feedback zurück", freute er sich.

Auch ihr weiteres Umfeld habe das Ganze total unterstützt. "Meine Kumpels, meine Freunde, die mich kennen, die wissen Bescheid und haben schnell gemerkt, dass es was Echtes ist", erklärte Richard. Insgesamt habe es also kaum Kritik dafür gegeben, dass Caro und er nach nur so kurzer Zeit zusammengezogen sind. Nur auf Social Media würde es ein paar User geben, die die Liebe der beiden anzweifeln. Aber die wichtigsten Menschen stünden voll und ganz hinter ihnen.

Richard Heinze und Caroline Einhoff
Instagram / richard_heinzee
Richard Heinze und Caroline Einhoff
Richard Heinze, "Köln 50667"-Darsteller
Instagram / richard_heinzee
Richard Heinze, "Köln 50667"-Darsteller
Richard Heinze und seine Freundin Caroline Einhoff, August 2020
Instagram / richard_heinzee
Richard Heinze und seine Freundin Caroline Einhoff, August 2020
Hättet ihr gedacht, dass die Familien Caro und Richards Blitzliebe so unterstützen?192 Stimmen
126
Ja, die kennen die beiden ja als Paar besser als die User.
66
Nein, ich hätte an deren Stelle schon Bedenken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de