Dieses Jahr wird alles anders! Erst vor wenigen Tagen gab die Queen (94) bekannt, dass sie am 25. Dezember auf den traditionellen Gang in die Kirche verzichten wird. Außerdem wird die britische Königsfamilie die Weihnachtsfeiertage nicht – wie sonst üblich – in Sandringham verbringen, sondern auf Schloss Windsor. Doch auch dort kann aufgrund der Lockdown-Regeln keine große Familienfeier stattfinden. Nun könnte es sogar sein, dass die Monarchin ohne Prinz William (38), Herzogin Kate (38) und deren Kinder feiert.

Weil die Weihnachtsfeier der Königin nur in kleinem Kreis gefeiert werden kann, ist es möglich, dass William und Kate keine Einladung zum Weihnachtsessen bekommen. Da ihre drei Kinder in der Schule mit vielen anderen in Kontakt kommen, stellen sie ein potenzielles Gesundheitsrisiko für die Queen und Prinz Philip (99) dar. Wie The Daily Telegraph berichtete, prüfe der königliche Haushalt aktuell, ob die Cambridges dennoch kommen können. Die Ärzte des Buckingham Palace würden die Royals, unter Berücksichtigung des Alters der Gäste, über die beste Vorgehensweise beraten, erklärte eine königliche Quelle.

Die Weihnachtsregeln besagen, dass sich drei Haushalte zu einer „Blase“ zusammenschließen dürfen. Zwischen dem 23. und dem 27. Dezember müssen diese jedoch ausschließlich unter sich bleiben. Vielleicht nutzt die Herzogin von Cambridge diese Gelegenheit auch, um Weihnachten mit ihren Eltern und Geschwistern zu verbringen.

Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern George und Charlotte
Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern George und Charlotte
Queen Elizabeth II. an Weihnachten 2017
Getty Images
Queen Elizabeth II. an Weihnachten 2017
Prinz William und Herzogin Kate
Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate
Glaubt ihr, dass William und Kate mit der Queen Weihnachten feiern?614 Stimmen
183
Ja, ich glaube schon!
431
Nein, ich denke das Risiko ist zu hoch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de