Anzeige
Promiflash Logo
Julian über Ludwig-Lästerattacke: "War ironisch gemeint!"Instagram / julian.evangelos; Getty ImagesZur Bildergalerie

Julian über Ludwig-Lästerattacke: "War ironisch gemeint!"

7. Dez. 2020, 11:42 - Promiflash Redaktion

Bereut Julian Evangelos (28) die Lästereien über Ludwig Heer (39)? Der einstige Love Island-Boy ist aktuell unter anderem mit Giulia Siegels Partner bei Temptation Island V.I.P. zu sehen. Dort gibt vor allem Letzterer ordentlich Gas und hat bisher keine Gelegenheit ungenutzt gelassen, den Verführerinnen näher zu kommen. Das ist auch seinen Mitbewohnern nicht entgangen, weshalb Julian, Willi Herren (45) und Calvin Kleinen (28) ihn dafür hinter seinem Rücken auf die Schippe nahmen – ob Stephanie Schmitz' Liebster das nach Abschluss der Dreharbeiten nun bereut?

In einem Gespräch mit Promiflash scheint das nicht der Fall zu sein. Weil die Jungs unter anderem behauptet hatten, Ludwig würde Giulia gar nicht vermissen, erklärt Julian in dem Interview jetzt auf Nachfrage: "Das Ganze war eher ironisch gemeint." In seinen Augen sei Ludwig "nicht der Mensch, der groß Gefühle zeigen möchte bzw. zeigt".

Beim großen Lagerfeuer war Ludwig mit den Auswirkungen seines Draufgängerverhaltens konfrontiert worden: Er bekam Bilder seiner völlig aufgelösten Freundin zu Gesicht, die aufgrund seiner Fremdflirts unter Tränen ihre Beziehung anzweifelte. Das schien den Koch dann tatsächlich zu treffen: "Das Lagerfeuer war so ziemlich das Schlimmste, was man so emotional empfinden kann. Ich werde dann Konsequenzen ziehen und schauen, wie ich mich weiter hier verhalten werden", hatte er klargestellt.

Alle Infos zu "Temptation Island V.I.P." auf TVNOW.de

Instagram / julian.evangelos
Julian Evangelos im Dezember 2020
TV NOW
Natalja und Ludwig bei "Temptation Island V.I.P."
ActionPress
Giulia Siegel mit ihrem Partner Ludwig
Glaubt ihr, dass Julian und Co. wirklich nur im Spaß über Ludwig hergezogen haben?230 Stimmen
47
Na klar. Man sieht ja, dass sich die Jungs eigentlich super verstehen.
183
Nein. Ich bin mir sicher, dass sie alles genauso gemeint haben, wie sie es auch gesagt haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de