Lina Özgenç gibt ein Liebes-Update! Seit April ist die ehemalige Der Bachelor-Teilnehmerin mit dem türkischen Profifußballer Erdem Özgenç verheiratet. Rund fünf Monate später erblickte ihr erster gemeinsamer Nachwuchs das Licht der Welt: Seitdem dreht sich in Erdem und Linas Leben alles um ihre kleine Tochter Elin. In diesem Zusammenhang hat sich auch die Beziehung des Paares sehr verändert – doch inwiefern?

Im Rahmen einer Instagram-Fragerunde erklärt Lina nun, dass ihre Partnerschaft mit Erdem seit der Geburt ihrer Tochter noch einmal tiefgründiger geworden sei: "Wir haben es gelernt, einander zu verstehen und lieben uns auf eine ganz andere Weise." Eine Beziehung bedeute aber auch viel Arbeit – gerade nach der Geburt habe man kaum Zeit zum Beispiel als Paar einfach auf dem Sofa zu kuscheln und einen Film zu schauen. "Wir nehmen uns jedoch diese Zeit, sobald es möglich ist [...] und wenn das Kind schläft, verzichten wir auch mal auf eine Stunde extra Schlaf, damit wir Zeit für uns haben", führt die 26-Jährige weiter aus.

Darüber hinaus erzählt Lina, dass sie viele Dinge ganz anders wahrnehme, seit Elin auf der Welt ist. "Was für mich früher selbstverständlich war, da denke ich heute: Wow, ich bin so dankbar und wertschätze alles, was mein Mann für unsere Familie macht", fügt die Masterstudentin hinzu.

Bachelor-Girl Lina Özgenç
Instagram / linakk
Bachelor-Girl Lina Özgenç
Lina Özgenç im November 2020 in Potsdam
Instagram / linakk
Lina Özgenç im November 2020 in Potsdam
Lina Özgenç, Influencerin
Instagram / linakk
Lina Özgenç, Influencerin
Hättet ihr gedacht, dass sich Lina und Erdems Beziehung durch das Kind so verändert hat?77 Stimmen
68
Ja, das habe ich schon vermutet.
9
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de