Hatte sich Yeliz Koc (27) für ihren Schatz etwa mehr erhofft? Jimi Blue Ochsenknecht (28) legte bei Pretty in Plüsch einen spektakulären Auftritt hin: In der Gesangsshow der etwas anderen Art performte er mit der Puppe Polly, der Jeanette Biedermann (40) ihre Stimme lieh – und schlug sich dabei eigentlich ziemlich wacker. Für den ersten Platz reichte es aber trotzdem nicht. Wie steht Jimis Freundin Yeliz zu der Leistung ihres Liebsten?

Auf Instagram kommentiert die ehemalige Bachelor-Kandidatin nun die Zweitplatzierung ihres Partners: "Oh nein, das Finale ist vorbei", verkündet die brünette Schönheit. Ein wenig betrübt scheint die TV-Bekanntheit schon zu sein – aber auch sehr stolz auf ihren Schatz: "Jimi hat leider nicht gewonnen. Oh Gott, mein Herz hat so geschlagen, ich war so nervös – aber er hat es trotzdem gut gemacht", betont die Influencerin. Sie sei froh, dass Jimi auch mal eine andere Seite von sich gezeigt habe.

Der erste Platz ging ausgerechnet an Jessica Paszka (30) – die neue Freundin von Yeliz' Ex-Partner Johannes Haller (32)! Zuvor behauptete die Hannoveranerin allerdings auf Instagram, dass sie kein Problem damit habe, dass ihr Freund und die ehemalige Bachelorette in demselben Format auftreten: Jimi und ich sehen das alles professionell und konzentrieren uns voll und ganz auf Jimi", stellte sie noch vor einigen Tagen klar.

Jimi Blue Ochsenknecht bei "Pretty in Plüsch"
Sat.1
Jimi Blue Ochsenknecht bei "Pretty in Plüsch"
Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc
Instagram / _yelizkoc_
Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc
Jessica Paszka und Johannes Haller
Instagram / johannes_haller
Jessica Paszka und Johannes Haller
Habt ihr das Finale von "Pretty in Plüsch" gesehen?403 Stimmen
114
Ja, es war sehr spannend!
289
Nein, das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de