Alena Gerber (31) hatte einen schlimmen Gesundheitsschock! Erst Mitte November verkündete das Model stolz: Es hat eine Rolle bei der beliebten Serie Das Traumschiff ergattert. Damit ging für die Blondine ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Jetzt plauderte die Neu-Schauspielerin sogar ein paar Dreh-Geheimnisse aus – doch was sie enthüllt, ist mehr als frappierend: Sie litt während der Produktionsarbeiten an einer Herzmuskelentzündung!

Das fand sie aber erst Monate nach dem Dreh heraus. So wusste Alena nicht, warum sie sich die ganze Zeit schlapp und müde fühlte und setzte sich weiter der stressigen Arbeit am Set aus. Und genau das wäre der Bremerin beinahe zum Verhängnis geworden, wie sie gegenüber Bunte berichtet – denn durch die Dauerbelastung hätte eine Herzmuskelentzündung für sie im schlimmsten Fall tödlich enden können. Die Mutter einer Tochter betont, dass es an ein "Wunder" grenze, dass nichts passiert sei – und sie einfach "unfassbares Glück" gehabt habe. "Ich hatte nicht nur einen Schutzengel, ich hatte fünf", gesteht sie.

Trotz allem sei die 31-Jährige froh, bei einer Folge vom Traumschiff dabei gewesen zu sein. "Ich habe mich richtig wohlgefühlt", erzählt Alena, deren Körper sich inzwischen überraschend gut erholt habe. Am 1. Januar 2021 feiert dann "Das Traumschiff: Seychellen" mit ihr auf dem ZDF seine Premiere.

Eine Szene aus "Das Traumschiff: Seychellen"
© ZDF/Dirk Bartling
Eine Szene aus "Das Traumschiff: Seychellen"
Alena Gerber bei der "Tanz der Premiere"-Premiere in Stuttgart im Januar 2017
Getty Images
Alena Gerber bei der "Tanz der Premiere"-Premiere in Stuttgart im Januar 2017
Alena Gerber und Laura Karasek auf dem "Traumschiff"
Instagram / alenagerberofficial
Alena Gerber und Laura Karasek auf dem "Traumschiff"
Werdet ihr euch die Episode mit Alena angucken?162 Stimmen
61
Nein, "Das Traumschiff" gucke ich schon seit Jahren nicht mehr.
101
Ja, na klar! Das ist Pflichtprogramm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de