Hat Prinzessin Beatrice (32) vergangene Woche auf die geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Gesundheitskrise gepfiffen? Die Repräsentanten der britischen Krone haben sich während der Pandemie eigentlich stets vorbildlich gezeigt: Zunächst gingen sie ins Homeoffice, und beispielsweise Prinz William (38) und Herzogin Kate (38) haben sich in den vergangenen Monaten strikt an die Abstandsregeln und die Maskenpflicht gehalten. Beatrice ist nun jedoch etwas aus der Rolle gefallen: Die Enkelin der Queen (94) hatte sich am Mittwoch in London zum Essen verabredet – mit vier Menschen aus unterschiedlichen Haushalten!

Von dem Treffen zeugen unter anderem Paparazzi-Fotos und Aussagen von anderen Restaurantbesuchern, die sich gegenüber The Sun dazu geäußert haben. So habe die 32-Jährige Mitte der Woche zusammen mit ihrem Gatten Edoardo Mapelli Mozzi (37), ihrem guten Freund und Modeschöpfer Peter Dundas und zwei weiteren Menschen ein schickes Restaurant in der britischen Hauptstadt besucht. Dabei gilt in London momentan, dass nur der eigene Hausstand sich in geschlossenen Räumen treffen darf. "Ich konnte meinen Augen nicht trauen. Wenn schon die Königsfamilie die Coronaregeln nicht befolgt, welche Hoffnung können wir dann haben?", kommentierte ein Zeuge das Treffen.

Insgesamt habe sich die Gruppe drei Stunden lang in dem Restaurant aufgehalten, angeblich habe es sich um ein Geschäftsessen gehandelt. Die Anwesenden bestreiten das jedoch – es sei Alkohol geflossen, und man habe sich ausgelassen unterhalten. Zu allem Überfluss hielt Peter Dundas das Treffen auch noch mit einem gemeinsamen Instagram-Foto mit Beatrice fest, auf dem die beiden zwar einen Mund-Nase-Schutz tragen, die Abstandsregeln aber ignorieren.

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi
KCS Presse / MEGA
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi
Prinzessin Beatrice
Getty Images
Prinzessin Beatrice
Peter Dundas und Prinzessin Beatrice im Dezember 2020
Instagram / peter_dundas
Peter Dundas und Prinzessin Beatrice im Dezember 2020
Was haltet ihr von Beatrice' Restaurantbesuch?555 Stimmen
496
Für sie gelten die gleichen Regeln wie für alle anderen. Sie sollte dafür geradestehen!
59
Ich glaube ihr, dass es ein Geschäftsessen war – und die sind immerhin in London erlaubt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de