Willi (45) und Jasmin Herren (41) gönnten sich nach Temptation Island V.I.P. eine Kamera-Auszeit! Das Mallorca-Pärchen hatte in der Fremdflirtshow seine Treue getestet – und das Experiment hervorragend gemeistert. Bereits beim letzten Temptation-Date erwähnte Jasmin, dass sie und ihr Mann sich nach dem Wiedersehen wohl drei Tage lang ins Bett zurückziehen würden. Promiflash fragte nun bei dem Paar nach, wie es die ersten gemeinsamen Stunden tatsächlich verbrachte.

"Willi hat bei mir im Zimmer [der Frauenvilla] geschlafen und natürlich haben wir alle Kameras abgehängt. Was genau da abgegangen ist, überlasse ich eurer Fantasie", gab Jasmin im Interview preis. Sie hätten sich einiges zu erzählen gehabt und würden vor allem die wiedergewonnene Zweisamkeit genießen wollen. "'Temptation' hat uns durchaus näher zusammengebracht", offenbarte die 41-Jährige. Denn: Weder Willi noch Jasmin ließen sich während der getrennten Zeit etwas zuschulden kommen.

Doch längst nicht alle Teilnehmer meisterten die Aufgabe so gut wie das Schlager-Paar! Nach Willis Meinung habe sich Ludwig Heer (39) nicht korrekt verhalten: Er bezeichnete den TV-Koch daher als "Lustmolch". Und Jasmin stimmt ihrem Partner offensichtlich zu. "Ludwig ist und bleibt für mich ein Lustmolch und er genießt das alles in vollen Zügen", sagte sie gegenüber Promiflash.

Jasmin und Willi Herren bei der Saison-Eröffnung des Megaparks, 2019
ActionPress
Jasmin und Willi Herren bei der Saison-Eröffnung des Megaparks, 2019
Jasmin und Willi Herren im "Temptation Island V.I.P."-Finale
TVNOW
Jasmin und Willi Herren im "Temptation Island V.I.P."-Finale
Jasmin und Willi Herren
Instagram / jasminherren78
Jasmin und Willi Herren
Denkt ihr, dass Jasmin und Willi tatsächlich noch enger zusammengewachsen sind?759 Stimmen
633
Ja! Die Show hat die beiden echt noch einmal zusammengeschweißt.
126
Ich glaube, da geht gar nicht mehr. Die haben sich vorher schon über alles geliebt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de