Warum fehlt im Kinderzimmer von Ashley James' erwartetem Baby ein Bett? Die Reality-TV-Bekanntheit ist im Endspurt ihrer Schwangerschaft angekommen. Inzwischen ist auch das Zimmer für den baldigen Nachwuchs eingerichtet – allerdings zur Verwunderung einiger Fans: So war bei der Roomtour der einstigen Celebrity Big Brother-Kandidatin nämlich gar kein Schlafplatz für ihr Kind zu sehen. Jetzt erklärte Ashley den Grund ihrer Entscheidung!

Von Ashleys Einrichtung schien nicht jeder überzeugt zu sein. So schrieb eine Nutzerin beispielsweise unter den Instagram-Beitrag: "Verstehe das Fehlen eines Kinderbetts nicht ganz. Vielleicht bin ich altmodisch." Doch der schwangere TV-Star hatte auf die Frage seines Fans prompt eine Erklärung. "Das Kinderbett ist in unserem Zimmer, da er dort in den ersten Monaten sein wird", kommentierte die Bald-Mama.

Doch auch wenn die Kritik gegenüber Ashley nicht nachlässt, will die Blondine offenbar gelassen bleiben. "Wenn jemand glaubt, ich werde eine schlechte Mutter sein, weil ich kein Bett im Kinderzimmer habe – beeinflussen diese Worte meine Fähigkeit als Mutter?", erläuterte die Beauty. Ihrer Meinung nach sagen solche Hate-Kommentare viel mehr über die Verfasser aus, als über sie selbst.

Ashley James, britische TV-Bekanntheit
Getty Images
Ashley James, britische TV-Bekanntheit
Ashley James, Reality-TV-Star
Instagram / ashleylouisejames
Ashley James, Reality-TV-Star
Ashley James, Influencerin
Getty Images
Ashley James, Influencerin
Könnt ihr nachvollziehen, dass Ashley das Bett in ihrem Schlafzimmer aufstellte?503 Stimmen
485
Klar, das macht doch total Sinn!
18
Na ja, das ist für mich immer noch fragwürdig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de