Anzeige
Promiflash Logo
Mega-selten: Taylor Swift spricht über Freund Joe AlwynGetty ImagesZur Bildergalerie

Mega-selten: Taylor Swift spricht über Freund Joe Alwyn

16. Dez. 2020, 8:12 - Promiflash

Normalerweise plaudert Taylor Swift (31) nie über ihr Liebesleben – doch jetzt machte sie anscheinend eine Ausnahme! Am Freitag veröffentlichte die Sängerin überraschend ihr neuntes Studioalbum "Evermore". Nachdem Taylor bereits bekannt gab, dass ihr Freund Joe Alwyn (29) sie beim Schreiben der Songs unter einem anderen Namen unterstützt habe, verriet sie jetzt ein weiteres Detail: Joe habe den Namen seines Pseudonyms selbst gewählt.

In der Show Jimmy Kimmel Live! fragte der Moderator die Chartstürmerin, wer sich den Namen für Joes Pseudonym ausgedacht habe – Joe schreibt die Songs unter dem Namen William Bowery. Darauf antwortete Taylor grinsend: "Das war er selbst." Jimmy Kimmel (53) bohrte weiter und wollte wissen, ob eine Bedeutung hinter dem Namen stecke. "Das musst du ihn selbst fragen. Das ist seine Geschichte, nicht meine", meinte die Sängerin dazu. Dabei hatte Taylor selbst schon mal unter einem anderen Namen einen Hit geschrieben. Unter dem Pseudonym Nils Sjöberg verfasste sie den Song "This Is What You Came For" für Calvin Harris (36).

Die 31-Jährige verriet sogar vor Kurzem, welche Lieder sie gemeinsam mit ihrem Partner schrieb. Die Tracks "Champagne Problems", "Coney Island" und "Evermore" seien demnach mit der Hilfe von Joe entstanden. Auch an ihrem vorherigen Album arbeitete ihr Freund bereits mit.

ActionPress
Taylor Swift und Joe Alwyn, Oktober 2019
Getty Images
Taylor Swift im Jahr 2021
Getty Images
Taylor Swift im Januar 2020
Hättet ihr gedacht, dass diese Songs mit Joes Hilfe entstanden sind?180 Stimmen
93
Also überrascht bin ich jetzt irgendwie nicht.
87
Nee. Das hätte ich nicht erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de