Sara Kulka (30) gibt Einblick in ihre momentane Gefühlslage. Kürzlich berichtete die einstige GNTM-Teilnehmerin, dass sie eigentlich allen Grund zur Freude habe. Sie und ihr Partner haben ihre Eheprobleme in den Griff bekommen und führen wieder eine glückliche Beziehung. Dennoch thematisiert die Zweifach-Mama offen, dass sie immer wieder von unterschiedlichen Ängsten geplagt wird. Jetzt sprach Sara erneut über psychische Belastungen: Sie leide unter Panikattacken und Burn-out!

"Manchmal liege ich nachts weinend im Bett und frage mich 'Warum ich? Womit habe ich das verdient?'", begann das Model seinen emotionalen Beitrag auf Instagram. Sie habe Panikattacken, "manchmal kaum noch Lebensmotivation" und "Angst vor ganz simplen Sachen", berichtete die 30-Jährige. Außerdem leide sie unter psychosomatischen Beschwerden wie Burn-out, die einfachsten Dinge würden ihr schwerfallen, abends breche sie oftmals aus Verzweiflung in Tränen aus. "Warum kann es nicht alles so sein wie vorher?", fragte sich die Beauty verzweifelt.

Doch trotz dieser schweren Zeit versuche Sara positiv zu bleiben und hoffe, dass es bald wieder mehr Sonnenschein in ihrem Leben geben werde. Sie müsse sich und ihre Vergangenheit besser reflektieren, überlegte die Blondine. "Ich muss die Dinge mehr akzeptieren als an derzeit unrealistischen Wünschen festzuhalten", weiß die Fernsehdarstellerin. "Deswegen ist Akzeptanz der erste Schritt zur Besserung", schloss Sara ihren ehrlichen Post ab.

Sara Kulka, Dezember 2020
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka, Dezember 2020
Sara Kulka, Influencerin
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka, Influencerin
Sara Kulka im Oktober 2020
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka im Oktober 2020
Wie findet ihr es, dass Sara Themen wie Burn-out und Panikattacken offen thematisiert?441 Stimmen
393
Absolut richtig! Solche Themen sollten öfter öffentlich besprochen werden!
48
Es tut mir leid, dass es ihr nicht gut geht, aber solche Beschwerden sind doch eher Privatsache...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de